Allgemein Ausstattung

Für rundum zufriedene Gäste: Unsere Ausstattungs-Listen für Ferienwohnungen

Illustration einer voll ausgestatteten Küche - in einer Ferienunterkunft - darin eine Frau
Illustration einer voll ausgestatteten Küche - in einer Ferienunterkunft - darin eine Frau

Wie oft wird doch die Wichtigkeit einer guten Ausstattung einer Ferienwohnung unterschätzt!

Natürlich sind Lage und die Art der Unterkunft zum großen Teil ausschlaggebend für die erfolgreiche Vermietung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses. Doch auch die richtige Ausstattung einer Ferienwohnung trägt zum Urlaubsglück Ihrer Gäste bei: Das bedacht gewählte Inventar veranlasst Erst-Buchungen, heißt Urlauber herzlich willkommen, sorgt für einen reibungslosen und komfortablen Aufenthalt und schafft Stammgäste.

Weil zum Beispiel für das erste Wannenbad nach weiter Anreise eine wohltuende Badeessenz im Badezimmer bereitliegt. Oder weil für laue Sommerabende auf der Terrasse an den Weinkühler gedacht wurde.

Durch eine gute Ausstattung können Sie Ihre Ferienwohnung von der Masse und anderen Inseraten absetzen. Sie haben die Chance, Ihre Ferienunterkunft zu einem heiß begehrten Mietobjekt zu machen, Reservierungsanfragen zu steigern und Urlauber anzuziehen, die – nach den Ferien kaum zu Hause angekommen – direkt fürs nächste Jahr wieder buchen.

Wichtig ist beim Inventar, dass es der Ferienunterkunft, deren Lage und natürlich den Gästen und deren Bedürfnissen entspricht. Und genau darum geht es in diesem Artikel: Wir zeigen Ihnen, welche Ausstattung in Ihrer Ferienwohnung auf keinen Fall nicht fehlen sollte und mit welchen Ausstattungs-Extras Sie Wunschgäste überraschen können.

Mit der richtigen Ausstattung Ihre Wunschgäste glücklich machen

Wie auch bei der Wahl von Lage und Art der Ferienunterkunft sowie bei der Gestaltung Ihrer Ferienwohnung, kommt es bei der Ausstattung darauf an, Ihre Wunschgäste zu verstehen.

Unserer Erfahrung nach dürfen Sie grundsätzlich davon ausgehen, dass sich Urlauber in Ferienwohnungen bei Ihnen auf der einen Seite so geborgen fühlen möchten wie in den eigenen vier Wänden. Auf der anderen Seite wollen sie verständlicherweise nicht mit dem gesamten eigenen Hausrat anreisen. Je mehr Sie als Gastgeber Ihre Gäste entlasten, für sie mitdenken und für entscheidende Ausstattungs-Basics sowie liebevolle Extras sorgen, desto mehr werden Ihre Gäste den Urlaub bei Ihnen genießen, Sie weiterempfehlen und selbst wiederkommen.

Für eine vollständige Ausstattung empfehlen wir unseren Gastgebern auf Traum-Ferienwohnungen, sich ganz konkret in die Bedürfnisse ihrer Gäste hineinzuversetzen. Dazu helfen folgende Fragestellungen:

  • Wer ist mein idealer Gast?
  • Was zeichnet ihn aus?
  • Was sind seine Interessen, Tätigkeiten im Urlaub, seine persönlichen, körperlichen Ansprüche an eine gut ausgestattete Ferienwohnung?

Richten Sie sich intensiv auf die Wünsche Ihrer Gäste ein, wird sich das in Buchungsanfragen, zufriedenen Gästen und einer gesteigerten Weiterempfehlungsrate niederschlagen. Das heißt vielleicht auch für die Umsetzung,

  • an der ein oder anderen Stelle mehr als das Minimum anzubieten,
  • für kleine Ausstattungshighlights zu sorgen und
  • liebevoll mitzudenken.

Versetzen Sie sich jetzt also gern in Ihre Wunschgäste hinein und gehen Sie unsere detaillierte Liste für eine gute Ausstattung Ihrer Ferienwohnung durch. Notieren Sie alles, was Sie vielleicht bisher noch übersehen haben und womit Sie noch mehr bei Ihren Gästen punkten können. Und erstellen Sie auf dieser Basis auch Ihre eigene Inventarliste – doch dazu unten mehr.

Allgemeine Ausstattung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern

In den nächsten Absätzen erhalten Sie von uns detaillierte Listen an die Hand, durch die Sie wissen, worauf Sie – Raum für Raum – bei der Ausstattung Ihrer Ferienwohnung achten sollten. Dabei gehen wir auch auf die besonderen Ansprüche einzelner Zielgruppen ein.

Für die Ausstattung einer Ferienwohnung ganz allgemein wäre zu bedenken:

  • Klimaanlage, Ventilatoren und Heizung
  • Kostenloses WLAN
  • gute, gepflegte Möbel und Accessoires
  • ausreichend Möglichkeit zum Lüften
  • pflegeleichter und robuster Boden
  • Staubsauger, Besen, Kehrschaufel und Putzmittel
  • Müllbeutel
  • Stauraum in jedem Zimmer (z.B. für Koffer)
Einblick in die Ausstattung einer Ferienwohnung

Hinweis:
In unserem Artikel Ferienwohnnung richtig einrichten teilen wir übrigens mit Ihnen unsere erprobten Tipps, worauf Sie bei der Gestaltung und Einrichtung Ihrer Ferienwohnung achten sollten. Lesen Sie hier alles zum richtigen Stil, Qualität der Möbel, Farbwahl und grundsätzlichen Einrichtungstipps.

Basics und Ausstattungs-Extras für Ihre Ferienunterkunft und deren einzelne Räume

Kommen wir nun zu den unterschiedlichen Räumlichkeiten Ihrer Ferienwohnung. Wir benennen Ihnen alle relevanten Punkte, an die Sie für Ihre Gäste denken könnten bzw. sollten.

Beachten Sie dabei, dass wir jeweils die Unterscheidung machen zwischen den – unserer Erfahrung nach – unumgänglichen Inventar-Basics, den Must-Haves, und den kleinen, feinen Ausstattungs-Extras, die Ihren Gästen noch mehr Komfort verschaffen und Ihre Ferienwohnung im Wettbewerb abheben.

Schauen Sie sich in Ruhe unsere Ausstattungs-Checklisten an und vergewissern Sie sich, nichts Entscheidendes für die erfolgreiche Vermietung vergessen zu haben.

Wussten Sie schon?

Für unsere aktiven Kunden (mit mindestens einem Inserat) bieten wir im Vermieter-Bereich die Traum-Plaza, dem Onlineshop für Vermieter von Ferienunterkünften. Sie finden darin von der nachhaltigen Seife bis zum stylischen Sofa alles, was Sie für die Ausstattung Ihrer Ferienwohnung oder Ihres Ferienhauses brauchen – und das auch noch zu richtig guten Preisen!

Ausstattungs-Checkliste fürs Schlafzimmer Ihrer Ferienwohnung

Wir starten mit der Ausstattungs-Checkliste für Ihre Ferienwohnung direkt im Schlafzimmer. Denn – so liebevoll und bedacht Sie die Ferienunterkunft auch übers Schlafzimmer hinaus ausgestattet haben mögen – so hängt doch die Meinung und spätere Bewertung der Unterkunft durch Ihre Gäste stark von deren tatsächlicher Erholung durch Schlaf ab.

Achten Sie also gerade hier auf gute Möbel, Sauberkeit, hochwertige, nicht durchgelegene Matratzen und gepflegte Bettwäsche, die regelmäßig ersetzt wird.

Schlafzimmer mit Bett und petrolfarbener Tagesdecke

Die Schlafzimmer-Basics

  • Betten (entsprechend der maximalen Gästezahl)
  • Kissen
  • hochwertige Bettwäsche
  • Verdunkelungs-Vorhänge, Rollos oder Jalousien
  • Nachttisch(e)
  • Deckenlampe
  • Nachttischlampe(n)
  • Tagesdecke/Überwurf
  • gute Matratzen
  • Kleiderschränke mit mehr als ausreichend Kleiderbügeln (mind. 10 pro Person)

Die Schlafzimmer-Extras

  • Taschentücherbox
  • Leselampe
  • Kommode
  • Ventilator
  • Bildschirm/Fernseher
  • Kuscheldecke
  • Bettvorleger
  • Ohrstöpsel
  • Spiegel (idealerweise in Körpergröße)
  • Extra-Steckdosen neben dem Bett
  • Mückenschutz
  • Matratzenschoner und -auflage
  • Kofferablage
  • Schreibtisch/Sekretär mit Schreibtischstuhl, Schreibutensilien
  • Betthupferl
  • Dekoration wie Wandbilder
  • stummer Diener und/oder Kleiderständer
  • Wandhaken
Ein gemütlich eingerichtetes Wohnzimmer mit einem grauen Sofa, einem Stuhl und Couchtisch

Ausstattungs-Checkliste fürs Wohnzimmer von Ferienunterkünften

Das Wohnzimmer ist der Ort, an dem alle spätestens abends zusammenkommen, um zu lesen, zu spielen, sich zu unterhalten und Ausflugspläne für den nächsten Tag zu schmieden.

Das Wohnzimmer ist ein viel genutzter Raum. Daher ist entscheidend, dass Sie einerseits Möbelstücke von guter Qualität wählen und andererseits gerade die Möbel und Ausstattungsmerkmale aus diesem viel frequentiertem Raum Behaglichkeit ausstrahlen und für eine Wohlfühl-Athmosphäre sorgen.

Die Wohnzimmer-Basics

  • gemütliche Sitzmöglichkeit wie Sofa und Sessel für alle Gäste ggf. mit waschbarem Bezug
  • Regale für Bücher, DVDs, Spiele, Karten
  • Wohnzimmer-/Couchtisch
  • Deckenlampe
  • Stehlampe mit Extra-Leselicht
  • Fernsehgerät/Flatscreen möglichst mit Internetanschluss

Die Wohnzimmer-Extras

  • Stereoanlage, CD-/Blu-Ray-/DVD-Player
  • DVDs und Spiele oder Puzzle
  • ggfs. Spielekonsole
  • gemütliche Kissen
  • Woll- oder Fleecedecken
  • Teppich
  • Kamin oder Ofen samt Kaminbesteck, Anzünder, Feuerzeug/Streichhölzer und Feuerholz
  • Dekoration wie Vasen, Bilder
  • Ablagefläche für Reiseführer, Landkarten, Smartphones, Ferngläser und Kameras
  • Schreibblock und Kugelschreiber

Ausstattungs-Checkliste für Küche und Essbereich Ihrer Ferienwohnung

Mieter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind in der Regel Selbstversorger. Frühstück, Mittagsmahlzeiten, Snacks und Abendessen werden entsprechend vorwiegend selbst zubereitet und in der Ferienunterkunft eingenommen. Wir empfehlen Ihnen daher: Richten Sie die Küche so ein, dass es Ihren Gästen trotz Selbstversorgung an nichts fehlen muss und sich Urlauber alles zubereiten und komfortabel jede Mahlzeit genießen können.

Hier ist unsere Ausstattungs-Checkliste mit den Inventar-Basics plus den Extras für noch mehr Urlaubs- und Genussglück.

Foto einer hellen Küche mit Essbereich in einer Ferienwohnung

Die Küchen-Basics

  • Herd und Backofen
  • Deckenlampe
  • Sieb
  • Spülmaschine
  • Spülbecken
  • Abtropffläche und Abtropfkorb
  • gute, scharfe Messer und Messerschärfer
  • Toaster
  • Kühlschrank
  • Eisfach
  • Weingläser
  • Kaffeemaschine
  • Wasserkochen
  • Teesieb
  • Gemüseschäler
  • Reinigungszubehör für die Küche wie Schwamm, Bürste, Handspülmittel
  • Rührschüssel
  • Salatschüssel und Salatbesteck
  • Pfannenwender
  • ausreichend Geschirr wie Desser-, Frühstücks-, Suppen-Teller, große Teller, kleine und große Schüsseln, Müslischalen, Besteck, Kaffee- und Teetassen sowie Wassergläser
  • Tee- und Kaffeekanne
  • gute und nicht zu stark abgenutzte Bratpfannen mit Deckel
  • kleine und große Töpfe mit Deckel
  • Kochlöffel
  • Servierlöffel/-besteck
  • Schneebesen
  • Dosenöffner
  • Flaschenöffner und Korkenzieher
  • Auflauf- und Backformen
  • Topflappen
  • Untersetzer
  • mehrere Schneidebretter
  • Eierbecher
  • Suppenkelle
  • Schere
  • Esstisch und Essstühle für alle Gäste
  • Esstischlampe

Die Küchen-Extras

  • einen Extra-Satz Löffel (Unsere Gastgeber auf Traum-Ferienwohnungen.de erzählen immer wieder, dass gerade kleine Löffel oft ersetzt werden müssen.)
  • Sektgläser, Schnapsgläser, Cocktailgläser, Biergläser
  • Eiswürfelbehälter
  • Frühstücksbrettchen
  • Thermoskanne
  • Weinkühler
  • Gemüsebürste
  • Tupperdosen/Aufbewahrungsboxen
  • Dampfgarer
  • Satz Spülmaschinen-Tabs für die ersten Tage
  • Cerankochfeldreiniger/-kratzer
  • Brötchen-/Brotmesser und Brotkorb
  • Kaffeefilter und Kaffeepulver/-Tabs für die ersten Tage
  • Schöpflöffel/Schaumlöffel
  • Pürierstab
  • Gewürze, Salz, Pfeffer
  • Vorlegebesteck
  • Zucker
  • Speiseöl und Essig
  • gute Pfeffermühle
  • Handrührgerät zum Kochen und Backen
  • Eierkocher und Eierpieker
  • Geschirrhandtücher und Küchenpapier
  • Mikrowelle
  • Alufolie und Frischhaltefolie
  • Radio
  • Backpapier
  • Geflügelschere
  • Sandwichtoaster
  • Waffeleisen
  • Küchenrolle
  • Messbecher
  • Kerzen oder Teelichter
  • Feuerzeug
  • Saucenkelle(n) und Sauciere
  • Hochleistungsmixer für Smoothies
  • vorbereitete Eiswürfel im Gefrierfach
  • Gemüsebrühe
  • Dekoration wie Vasen, Wandbilder, Tischdecken, Tischsets, Kräutertöpfe
  • Wachstuchdecke
  • Begrüßungsflasche Wein und/oder Saft

Ein besonderer Tipp:
Von unseren Vermietern hören wir immer mal wieder, dass Einkaufstaschen bei ihren Gästen auf besondere Begeisterung stoßen. Legen Sie also am besten auch ein oder zwei (wiederverwendbare) Taschen bereit.

Badezimmer mit einem Regal, auf dem Aufbewahrungsmöglichkeiten und Kosmetikartikel stehen

Ausstattungs-Checkliste fürs Badezimmer Ihrer Ferienwohnung

Auch beim Badezimmer können Sie punkten, wenn Sie an mehr als das Nötigste denken. Hier ist unsere Checkliste für ein Badezimmer, bei dem Ihre Gäste direkt merken, dass sie im Urlaub angekommen und herzlich willkommen sind.

Doch bevor wir zur Checkliste kommen: Das Allerwichtigste im Badezimmer ist neben einem vollständigen Inventar, dass Sie alle Einrichtungsgegenstände regelmäßig auf Sauberkeit und Gebrauchsspuren bzw. Schäden kontrollieren. Denn vor allem im Badezimmer sind Gäste, was Sauberkeit und Hygiene betrifft, anspruchsvoll.

Die Badezimmer-Basics

  • Dusche und/oder (Dusch-)Badewanne
  • Deckenlampe bzw. Spots
  • Toilette
  • Waschbecken
  • Spiegel
  • Ablagefläche unter dem Spiegel
  • Zahnputzbecher
  • (saubere!) Toilettenbürste und Toilettenreiniger
  • Toilettenrollenhalter
  • Fenster oder Belüftungsmöglichkeit (Abzug)
  • Handtuchhalter und Wandhaken für Handtücher, Waschlappen, Bademäntel oder Kosmetiktaschen (großzügig bemessen)
  • ausreichend Ablagefläche für Kosmetiktaschen und -produkte
  • Mülleimer

Die Badezimmer-Extras

  • Handtücher (große und kleine)
  • Lampe über dem Spiegel
  • Waschlappen
  • Bademäntel
  • Einweg-Hausschuhe
  • Proben von Kosmetik- und Pflegeprodukten wie Duschgel, Badekugeln, Seifen, Einwegrasierer, Rasiergel, Gesichtsmasken, Sonnencreme, Aftersun-Produkten Shampoo
  • Nagelbürste
  • Seifenschale
  • Föhn, Lockenstab
  • Taschentücherbox
  • Wattepads
  • Hocker
  • Wandspiegel/Handspiegel
  • kleiner Vorrat Toilettenpapier
  • Deko wie Schälchen für die Ablage von (Haar-)Schmuck, Brillen und Kosmetikprodukten, Pflanzen oder auch Wandbilder.
  • Stauraum durch Unterschrank für Waschbecken
  • Duftspender, Toilettenstein

Ausstattungs-Checkliste für den Eingangsbereich und Flur von Ferienhaus und Ferienwohnung

Eintreten, ablegen, ankommen: Denken Sie auch beim Flur schon mit für Ihre Gäste. Welche Ausstattung ist hier gefragt, damit Ihre Urlauber alles vorfinden, was sie brauchen? Damit sie nach der Anreise oder auch nach Tagesausflügen Schuhe, Jacken, Taschen, etc. leicht verstauen können.

Was auch immer Sie an Ausstattung planen, wir empfehlen Ihnen besonders im Flur auf ein robustes und leicht zu reinigendes Inventar zu achten. Hier geht es schnell einmal auch hektischer zu und es werden Nässe und Schmutz mit in die Wohnung getragen.

Flur mit Garderobe, Sitzbank, Kommode und einer großen Pflanze

Die Flur-Basics

  • Schirmständer
  • Deckenlampe/Spots
  • Schuhregal/Schuhschrank
  • Spiegel
  • Ablagefläche für Hüte, Schlüssel, Portemonnaie, Taschen
  • Garderobe mit ausreichend Kleiderbügeln
  • Fußabtreter

Die Flur-Extras

  • Regenschirme
  • Schuhanzieher
  • Schuhputzzeug
  • Regenjacken
  • Abtropffläche für nasse Schuhe

Ausstattungs-Checkliste für den Garten und Balkon Ihres Ferienhauses

Nichts wie raus, um frische Luft, Sonnenstrahlen und Meeresbrise einzufangen!

Damit Ihre Gäste auch den Aufenthalt auf Balkon oder im Garten der Ferienwohnung zu ihrer vollen Zufriedenheit genießen können, sind auch für diese Außenbereiche bestimmte Punkte auf die Inventarliste zu setzen:

Die Outdoor-Basics

  • Tisch und Stühle, um auch draußen Mahlzeiten einzunehmen (soweit Platz vorhanden ist)
  • Sonnenschirm/Markise
  • Sonnenliegen
  • Blumen- und Kräuterkästen/-töpfe
  • Sichtschutz

Die Outdoor-Extras

  • Strandtücher
  • Hängematte
  • Strandkorb
  • Windschutz
  • Strandmatten
  • Schneeschaufel, Besen, Streusand
  • Grill und Grillbesteck (ggf. Grillkohle), alt. Elektro- oder Gasgrill
  • Feuerstelle
  • Außendusche
Vater spielt mit Kleinkind am Essenstisch - Kleine Geschenke können Gäste zu Stammgästen machen

Ausstattung speziell für Familien mit kleinen Kindern

Zählen Familien mit (kleinen) Kindern zu Ihren bevorzugten Gästen, dann machen Sie für diese den Urlaub besonders komfortabel, wenn Sie zum Beispiel an folgende Ausstattung für den Innen- und Außenbereich der Ferienwohnung denken:

  • Zustellbett bzw. Babybett für kleine Kinder/Babys
  • Wickelkommode und Wickelaufsatz
  • Windeleimer
  • Feuchttücher
  • extra kl. Kissen und Decken
  • Steckdosensicherungen
  • Treppenschutzgitter
  • Hochstuhl
  • Spiele
  • Bücher
  • Kinderbesteck und -geschirr (bruchsicher)
  • Tritt fürs Badezimmer, damit die Kinder das Waschbecken nutzen können
  • Toilettenaufsatz
  • Bollerwagen
  • Trage zum Wandern
  • Kindersitz fürs Fahrrad oder Fahrradanhänger
  • Sandkasten, Rutsche, Sandspielzeug, Schaukel oder Trampolin beispielsweise im Garten
  • Sicherung von Herdplatten und -Schaltern
  • aufblasbare Spielzeuge für Kinder (für den Urlaub am Wasser)
  • Spielzeug wie Duplo, Murmelbahn, Bauklötze, Malbuch und Malstifte
  • Außenbeleuchtung
  • Einweg-Lätzchen
  • Flaschenwärmer
  • Babyphone
  • Liste mit kinderfreundlicher Gastronomie und Ausflugstipps für Familien
  • Buggy
  • Etagenbett

Ausstattung speziell für Reisende mit Hund

Als haustierfreundlicher Gastgeber, der besonders gern Urlauber mit Hunden willkommen heißt, haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, auch die vierbeinigen Gäste herzlich zu begrüßen. Schauen Sie hier gern, welche der unten aufgeführten Ausstattungsgegenstände Sie in Ihrer Ferienwohnung bereitstellen und in Ihre Inventarliste aufnehmen wollen.

  • Hundedecke
  • Hundehandtücher
  • Hundekörbchen
  • Fahrradanhänger für Hunde
  • Futternapf und Trinknapf
  • Begrüßungsleckerlis
  • Übersicht über Hundestrände und hundefreundliche Gastronomie
  • Hundekissen
  • Hundekotbeutel für unterwegs
Jack Russell Terrier im Hundekorb

Besondere Highlights: Das gewisse Extra Ihrer Ferienwohnung

Kommen wir nun zu den tatsächlichen Ausstattungs-Highlights für Ihre Ferienunterkunft. Sie werden sehen, dass es sich hier gar nicht ausschließlich um besonders kostspielige und extravagante Dinge handelt. Es sind vielmehr oft kleine Besonderheiten, die Ihre Aufmerksamkeit als Gastgeber den Gästen gegenüber widerspiegeln:

  • Fahrräder, Fahrradständer und Fahrradhelm(e)
  • Luftpumpe
  • Schuppen als Unterstand für Fahrräder, Anhänger und andere Sportausrüstung
  • Strandtücher und Windschutz für den Strand
  • Kühlboxen und Kühlaggregate
  • Bügeleisen und Bügelbrett
  • Ausstattung für sportliche Aktivitäten draußen wie Badminton, Fußball, Frisbee, Drachen
  • Waschmaschine und Trockner, Wäscheklammern und Wäscheständer
  • Schließfach
  • gute Boxen (Bluetooth)
  • Kopfhörer
  • kostenlose Parkmöglichkeit (Garage, Stellplatz)
  • Billardtisch, Darts und Kicker, Tischtennisplatte
  • Fitnessraum
  • Ruheraum
  • Boot und Bootsliegeplatz
  • Dampfbad, Pool, Whirlpool, Infrarotkabine, Solarium
  • kostenlose Nutzung eines Streamingdienstes
  • Willkommenspaket (Süßigkeiten, Kaffee, Wein…)
  • Gästemappe mit Infos zum WLan-Passwort, Ärzten, Apotheken, nahegelegenen Restaurants etc. (Lesen Sie hier mehr zum Thema Gästemappen)
  • Gästebuch
  • Wasserbett
  • Spielkonsole und Spiele für die ganze Familie
  • Stadt und Landkarten, Reiseführer, (persönliche) Reisetipps
  • Adapter für Steckdosen und Ladegeräte
  • Surround- und Sound-System
  • DVDs und Bücher
  • Barrierefreie Einrichtung wie Handlauf an der Toilette, Sitz für Dusche oder Badewanne
  • beheizte Böden
  • Gummistiefel
  • Waage für Gepäck
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Ladestation für Elektrofahrzeuge
  • Transfer (Flughafen, Bahnhof) und Ausflüge Organisation Flughafentransfer
  • Chauffeur-Service
  • Festnetztelefon
  • Skiständer
  • Skischuhwärmer
  • Alarmanlage
  • Büromaterial/Schreibunterlagen
  • USB-Ladekabel für Smartphones
  • Verbindungskabelmöglichkeit zwischen Laptop und Smart-TV
  • Sprachassistent (z.B. Alexa von Amazon)
  • Aschenbecher für den Balkon und die Terrasse
  • täglicher Reinigungsservice
  • täglicher Handtuchwechsel
  • Glühbirnen-Vorrat
  • Kerzen/Streichhölzer

Unser Tipp:
Wenn Sie Ihre Ferienunterkunft komplett ausgestattet haben, dann verbringen Sie selbst einmal ein paar Tage in Ihrer Wohnung bzw. in Ihrem Haus. Bei dieser Gelegenheiten werden Sie erkennen, ob Sie bereits an alles gedacht haben oder nicht doch noch die eine oder andere Kleinigkeit oder Besonderheit fehlt.

Die Ausstattung der Ferienwohnung richtig vermarkten

Haben Sie Ihre Ferienwohnung mit so viel Liebe, Sorgfalt und Blick für Ihre Wunschgäste ausgestattet, ist es Zeit, das Inventar auch zu vermarkten. Wir empfehlen Ihnen sehr, auf Ihrer Website und in Ihrem Inserat auf Traum-Ferienwohnungen.de, aber auch im Angebot/Vertrag, das Sie potenziellen Gästen schicken, auf die umfassende Ausstattungswahl hinzuweisen.

Präsentieren Sie Ihr Inventar als Liste. Veröffentlichen Sie aber auch Fotos in Ihrem Inserat, auf dem besondere Ausstattungsmerkmale zu sehen sind.

Sie sind auf Social Media aktiv? Dann bietet es sich natürlich zusätzlich an, in Posts auf Instagram zum Beispiel auch von Neuerungen zu erzählen. Sprechen Sie Gästegruppen wie Familien mit Kindern gezielt an. Zeigen Sie beispielsweise Bilder von einem Kinderfahrrad, das für kleine Urlauber zur Verfügung steht, oder vom neu eingeweihten Sandkasten!

Erstellen Sie eine eigene Inventarliste mit allen Ausstattungsgegenständen

Der nächste Schritt nach Beschaffung und Platzierung der Ausstattung und deren Bewerbung ist, eine detaillierte Inventarliste anzulegen. Diese ist wichtig, damit Sie für neue Gäste sicherstellen können, dass alles wie gewünscht und gebucht vorhanden ist. Denn schließlich kann es immer wieder einmal vorkommen, dass ein Glas zu Bruch geht oder ein Sonnenschirm von starkem Wind beschädigt wird. Und Defektes und Fehlendes sollten Sie für zufriedene Gäste ersetzen.

Eine Inventarliste anzulegen, lohnt sich schon allein deshalb, weil es ohne diese schwierig ist, den Überblick zu behalten. Haben Sie aber die gesamte Ausstattung einmal in einer Liste übersichtlich zusammengetragen, wird die Überprüfung vor und nach dem Aufenthalt all Ihrer Gäste schnell von der Hand gehen.

Die erstellte Liste gehen Sie (bzw. Ihre Vertretung vor Ort) und Ihre Mieter einmal komplett durch. Bei Anreise und bei Abreise. Es werden jeweils Mängel und ggf. auch Fehlen einzelner Gegenstände und Möbel notiert und die Liste im Anschluss unterzeichnet. Das gibt beiden Seiten – Mieter wie Vermieter – ein gutes Gefühl, Sie können ggfs. noch schnell reagieren und eine defekte Glühbirne ersetzen und Ihre Gäste können entspannt und mit allem bestens ausgestattet in den Urlaub starten – oder nach Hause reisen.

Übrigens:
Auch für die Rückzahlung einer Mietkaution ist eine Inventarliste wesentlich. Ganz einfach können Sie mit ihrer Hilfe feststellen: Wurde die Ferienwohnung samt vollständiger Ausstattung so hinterlassen, wie Ihre Gäste sie bei der Anreise vorfanden, oder nicht?

Sollte dies einmal nicht der Fall und stärkere Schäden entstanden sein, haben Sie das Recht, einen Teil bis hin zur gesamten Kautionssumme einzubehalten.

Statten Sie Ihre Ferienwohnung vollständig aus – mit der Sicherheit, nichts zu vergessen.

Vom Schlafzimmer über die Küche, das Wohnzimmer bis hin zum Balkon und Extras für Hundebesitzer – Sie wissen nun, welches Inventar in Ihre Ferienwohnung gehört.

Prüfen Sie anhand unserer Listen Ihr Inventar und legen Sie mit der Hilfe dieses Artikels eine eigene Inventarliste an.

Wenn Ihnen beim Lesen aufgefallen, dass Ihnen noch das ein oder andere fehlt, um es Ihren Gästen noch komfortabler zu machen, haben wir die Lösung für Sie: unsere Traum-Plaza. In dem Onlineshop speziell für Vermieter finden Sie alles, was Sie für die Ausstattung Ihrer Ferienunterkunft brauchen. Vieles davon zu reduzierten Freundschaftspreisen. Das Angebot steht exklusiv unseren aktiven Kunden zur Verfügung. Wenn Sie also Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus noch nicht bei uns inseriert haben, lassen Sie sich jetzt von unseren Vorteilen überzeugen.

Jetzt Ausstattungs-Checkliste downloaden

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und laden Sie Ihre Ausstattungs-Checkliste mit den wichtigsten Punkten (und viele weitere Ratgeber und Vorlagen) direkt herunter.

Sie sind bereits Kunde von Traum-Ferienwohnungen? Dann klicken Sie bitte hier.





    Anmeldung erfolgreich!
    Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns.

    Sie sind neu in der Ferienhausvermietung oder Sie wollen die Auslastung Ihrer Ferienwohnung steigern?

    Unsere Kundenberatung hat garantiert die richtigen Tipps für Sie!

    Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.