Skip to main content

Der Winter steht vor der Tür und mit der kalten Jahreszeit steigt die Lust auf Skifahren und Snowboarden. Doch nicht jeder liebt die sportliche Betätigung zwischen Lift und Hütte. Manche Winterflüchtlinge zieht es in diesen Monaten eher in wärmere Gefilde. Wir haben die Top 5 schönsten Ziele für die Wintersaison zusammengestellt und zeigen, wo Sie sich eine Auszeit im Schnee oder in der Sommersonne gönnen können.

1.      Laax – Über 200 Pistenkilometer

Bergpanorama bei Laax

Bergpanorama bei Laax © Traum-Ferienwohnungen

In der schweizerischen Gemeinde Laax kommen vor allem junge und junggebliebene Menschen auf ihre Kosten. Das Skigebiet bietet nicht nur über 200 Pistenkilometer und vier schneesichere Talabfahrten, sondern hat auch ein abwechslungsreiches Nachtleben. Mehr als zwei Drittel der breiten Pisten liegen zwischen 2000 und 3000 Metern. Laax gehört zu den schneesichersten Winterzielen der Alpen und ist daher ein sehr beliebtes Reiseziel – nicht nur im Winter. Einige Snowparks, die größte und die kleinste Halfpipe Europas und knapp 20 Bergrestaurants komplettieren das Angebot.

2.      Hintertux – Das ewige Eis als Reiseziel im Winter

Schneesicher: Der Hintertuxer Gletscher

Schneesicher: Der Hintertuxer Gletscher © Traum-Ferienwohnungen

Einblicke ins ewige Eis gibt es im österreichischen Hintertux im Tiroler Zillertal. Im „Natur Eis Palast“ kann 365 Tage im Jahr in den Gletscher geschaut werden. Geführte Touren zeigen Einblicke in die Welt weit unterhalb der Skipisten. Zu Eis erstarrte Wasserfälle und Gletscherseen hinterlassen bei Winterfans sicherlich einen bleibenden Eindruck.

In Hintertux haben auch Kinder ordentlich Spaß

In Hintertux haben auch Kinder ordentlich Spaß © Traum-Ferienwohnungen

Natürlich hat der Hintertuxer Gletscher auch oberhalb der Eishöhlen einiges zu bieten. Rund 60 Pistenkilometer auf 1500 bis über 3000 Metern ermöglichen atemberaubende Naturschneeabfahrten. Von Oktober bis Mai kommen Freeride-Fans auf den Pulverschnee-Abfahrten auf ihre Kosten.  Auch für Spätentschlossene ist Hintertux das perfekte Skigebiet, da der Gletscher bei 3250 Metern liegt und somit auch weit im neuen Jahr gilt: „Schnee ist garantiert“.

3.      Für Weihnachtsflüchtlinge und Entspannungssuchende

Entspannung unter freiem Himmel im warmen Wasserbad

Entspannung unter freiem Himmel im warmen Wasserbad © Traum-Ferienwohnungen

Einfach nur ein Häuschen im Schnee, Plätzchen backen, im Whirlpool plantschen und zwischendurch den Stress des Alltags in der Sauna ausschwitzen – für viele steht bei einem Winterurlaub die absolute Entspannung im Vordergrund. Statt sich bei aufregenden Wintersportaktionen zu verausgaben, gibt es auch viele Ferienunterkünfte, die Entspannung mit einem Buch vor dem Kamin ermöglichen. Beispielsweise ist die Almhütte in der österreichischen Urlaubsregion Murtal ein schönes Reiseziel im Winter. Ein Designkamin, eine Gaupensauna und ein Badefass mit bis zu 40 Grad warmen Wasser unter freiem Himmel sorgen auch im tiefsten Winter für wohlige Wärme. Doch auch in anderen Destinationen wird auf Wellness viel Wert gelegegt.

4.      Für Sonnenhungrige – jetzt erst recht

Malerische Strände auf Curacao

Malerische Strände auf Curacao © Traum-Ferienwohnungen

Was gibt es Schöneres als im trüben deutschen Winter die Sonne der Karibik aufzusaugen. Auf Curacao gibt es 444 Quadratkilometer karibisches Flair. An den oft menschenleeren Stränden herrscht auch im Dezember noch eine Lufttemperatur von knapp 30 Grad. Das Wasser ist mit 27 Grad fast badewannenwarm. Taucher und Schnorchler finden dort Weltklasse-Bedingungen mit sehenswerten Korallenriffen.

Auf Curacao gibt es auch Flamingos zu entdecken.

Auf Curacao gibt es auch Flamingos zu entdecken. © Traum-Ferienwohnungen

Auf Curacao gibt es auch eine sehr lebendige Kultur. Die historische Hauptstad Willemstad ist eine von sechs UNESCO-Weltkulturerbestätten in der Region. Museen, Galerien und Landhäuser verdeutlichen die farbenfrohe Geschichte der ehemaligen niederländischen Kolonie. Der Flug nach Curacao dauert von Frankfurt oder Düsseldorf – je nach Verbindung – zwischen elf und 16 Stunden.

5.      Kanarische Inseln – La Palma

Kieferwälder auf La Palma

Kieferwälder auf La Palma © Traum-Ferienwohnungen

Nicht ganz so warme, dafür höchst angenehme Temperaturen für Wanderer und Mountainbiker gibt es auf La Palma. Die vulkanisch geprägte kanarische Insel ist mit rund vier Stunden Flugzeit (Frankfurt – Hauptstadt Santa Cruz) etwas zügiger zu erreichen. Die Insel ist bisher vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben und rund um die größte Gemeinde El Paso gibt es wunderschöne Wandergebiete, die in den Wintermonaten bei rund 16 Grad erkundet werden können.

Vulkanisch geprägte Landschaft auf La Palma

Vulkanisch geprägte Landschaft auf La Palma © Traum-Ferienwohnungen

Wie alle anderen der Kanarischen Inseln ist auch La Palma vulkanischen Ursprungs und die Erde ist immer noch in Bewegung.

Egal, ob Sie sich für die Flucht in die Sonne oder Spaß im Schnee entscheiden – mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus sind Sie besonders flexibel und erleben einen Traumurlaub ganz nach Ihren Wünschen.

Ferienwohnungen auf der Welt von Traum-Ferienwohnungen

(127)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *