Skip to main content

Einreisebestimmungen (neben den noch geltenden EU-Einreisebestimmungen)

  • Identifizierung durch Mikrochip oder Tätowierung.
  • Alle Hunde benötigen eine gültige Tollwutimpfung für die Einreise.
  • Bandwurmbehandlung 24 bis 120 Std. vor Einreise ist Pflicht.
    Dabei müssen folgende Angaben im Heimtierausweis nachweisbar sein:

    • Name & Hersteller des Präparates
    • Datum, Uhrzeit, Stempel & Unterschrift des Tierarztes
  • Heimtierausweis oder vergleichbares Gesundheitszeugnis müssen mitgeführt werden
  • Verbotene Hunderassen:
    • Pitbull-Terrier
    • Japanese Tosa
    • Dogo Argentino
    • Fila Braziliero

 

Mögliche Krankheiten in diesem Land (und ihre Überträger)

  • Anaplasmose (Zecken)
  • Borreliose (Holzbock-Zecken)
  • Echinokokken (Bandwürmer)
  • FelV – Feline Leukämie (Katzen)
  • Hepatitis Contagiosa Canis (Bakterien)
  • Leptospirose (Bakterien)
  • Parvovirose (Viren)
  • Staupe (Viren / Tröpfcheninfektion)
  • Zwingerhusten (Viren / Tröpfcheninfektion)

*diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Zweifel kontaktiert euren Tierarzt.

(29)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *