#Familienurlaub#Griechenland#Kroatien#Spanien#Strandurlaub#Urlaub in Europa

Urlaub am Mittelmeer: Diese Ziele lohnen sich für den Sommerurlaub!

Blick aufs Wasser und eine Felsinsel - Urlaub am Mittelmeer
Blick aufs Wasser und eine Felsinsel - Urlaub am Mittelmeer

Sommer, Sonne, spontaner Urlaub? Na klar! Zahlreiche Reiseziele in Europa sind prädestiniert für einen herrlichen Strandurlaub, bei dem du dich vom stressigen Alltag erholen kannst. Rund um das Mittelmeer warten facettenreiche Ziele, die für jeden Geschmack und Geldbeutel die ideale Urlaubsumgebung bieten. Du hast noch keine Ahnung, wohin dein nächster Urlaub am Mittelmeer gehen soll? Oder welche Reiseziele über besonders schöne Strände verfügen? Dann bist du hier genau richtig. Wir stellen dir die spannendsten Mittelmeer-Reiseziele in Griechenland, Spanien und Kroatien genauer vor.

Urlaub am Mittelmeer: Ab nach Griechenland!

Griechenland – das Land der Götter. Nicht ohne Grund ist dieses Mittelmeer-Reiseziel mit seinem klaren blauen Meer, beeindruckenden Naturlandschaften und pittoresken Ortschaften eine der beliebtesten Urlaubsregionen Europas. Je nachdem, ob es dich aufs griechische Festland oder auf eine der traumhaften griechischen Inseln zieht, kommen verschiedene Reiseziele für deinen Urlaub am Mittelmeer in Frage.

Griechisches Festland: Sehenswürdigkeiten und Kultur

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands findest du auf dem Festland. Keine Frage also, dass sich ein Urlaub dort auf jeden Fall lohnt, wenn du nicht nur am Strand liegen, sondern auch die Kultur deines Reiselandes erkunden möchtest. Besonders beliebt sind dabei die Städte Athen und Thessaloniki. Aber auch Chalkidiki ist ein gefragtes Mittelmeer-Reiseziel in Griechenland.

Letzteres liegt im Osten des Landes und lockt sowohl mit paradiesischen Stränden – etwa dem Orange Beach oder dem Paliouri Beach – als auch mit herrlichen Gebirgszügen und Wäldern, die zu abwechslungsreichen Wanderstunden einladen. Außerdem gibt es auf dem griechischen Festland zahlreiche weitere sehenswerte Regionen, die du dir für einen Urlaub am Mittelmeer merken solltest.

Wie wäre es mit einem eher unbekannten Ziel in Griechenland? Die Halbinsel Peloponnes ist ein kleiner Geheimtipp unter Einheimischen. Mit ihren abwechslungsreichen Landschaften, geschichtsträchtigen Orten und herrlichen Küstenregionen ist sie ein ideales Ziel für Aktiv- und Kultururlauber. Ein Tagesausflug nach Patras sollte dabei auf jeden Fall auf deiner Must-do-Liste stehen. Gleiches gilt für ein Besuch an der südlichsten Spitze des griechischen Festlands, dem Kap Tenaro. Interessant sind auch die archäologischen Stätten im antiken Olympia und Epidaurus sowie der Apollontempel bei Bassae. Selbstverständlich gibt es auch viele traumhafte Strände auf der Peloponnes, an denen Sonnenanbeter und Wasserratten auf ihre Kosten kommen.

lagomandra-beach-chalkidiki-greece
psakoudia-chalkidiki-central-macedonia
top-view-of-beautiful-lagoon-on-sithonia-peninsula-with-view-of-mount-athos
peloponnes
bucht-peloponnes
korfu-strand
mykonos-stadt
mykonos-windmuehlen
naxos
santorini-island-greece

Griechische Inseln: Vielfalt und Traumstrände

Zu Griechenland gehören über 3.000 Inseln – hier findest du garantiert das richtige Mittelmeer-Urlaubsziel für dich. Besonders beliebt sind die Ionischen Inseln, zu denen unter anderem Korfu und Kefalonia zählen, sowie die ägäischen Inseln Rhodos, Mykonos und Santorini. Gerade Santorini mit seiner herrlichen Architektur und den weiß-blauen Gebäuden, die sich vor dem Hintergrund des Mittelmeers erheben, ist ein echtes Postkartenmotiv. Dank der vielen Strände ist die Insel in den Südkykladen auch das perfekte Ziel für einen Strandurlaub in Griechenland. Ähnlich sieht es auf den anderen griechischen Inseln aus. Kreta, Rhodos und Korfu laden mit ihren langen Sandstränden zum Sonnenbaden ein und bieten gleichzeitig ein großartiges Kulturangebot, das für viel Abwechslung sorgt.

Ein kleiner Geheimtipp unter Griechenlandfans ist die Insel Naxos. Wer also eine ruhige Auszeit abseits von Touristenmassen verbringen möchte, wird hier sein Glück finden. Vor allem Wassersportler kommen beim Surfen und Tauchen auf ihre Kosten. Du bist auf der Suche nach den schönsten Stränden Griechenlands? Dann lass dir Skiathos nicht entgehen. Die Insel trägt nicht umsonst den Beinamen „Karibik Griechenlands“, denn die Strände der Sporaden-Insel könnten mit ihrem türkisfarbenen Wasser und den feinen, weißen Stränden genauso gut auf Jamaica, den Bahamas oder in der Dominikanischen Republik zu finden sein.

Viva España: Tipps für deinen Urlaub am Mittelmeer in Spanien

Kaum ein Mittelmeer-Urlaubsziel ist so vielfältig wie Spanien. Von der Küste bis zu den Bergen finden auf dem spanischen Festland sowohl Strand- als auch Aktivurlauber ideale Urlaubsziele vor, um eine kleine Pause vom Alltag einzulegen. Gerade die Strände des Landes sind heiß begehrte Destinationen für einen Urlaub am Mittelmeer. Welche Regionen in Spanien besonders empfehlenswert für einen Sommer-Sonne-Strandurlaub sind, zeigen wir jetzt.

Spaniens Festland: Auf nach Andalusien!

Goldgelbe Strände, eine traumhafte Naturlandschaft und lebendige Städte machen Andalusien zu Recht zu einem der beliebtesten Mittelmeer-Urlaubsziele. Ganz gleich, ob du dich nach Aktiv-, Strand- oder Kultururlaub sehnst – Andalusien hält für alle Reiselustigen viel Sehens- und Erlebenswertes bereit. Die Strände Andalusiens gehören zweifelsohne zu den schönsten Europas – unabhängig davon, ob du nun an die Costa del Sol oder die Costa de la Luz reist. Für einen entspannten Strandurlaub sind beide Regionen gleichermaßen geeignet, und ein reichhaltiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten runden den perfekten Tag am Strand ab. Erholung ist hier garantiert!

Nicht entgehen lassen solltest du dir bei deinem Urlaub am Mittelmeer die geschichtsträchtigen Städte Andalusiens. Sevilla, Córdoba, Granada und Málaga bieten dir zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten, die nicht nur an die bewegte Geschichte der Region erinnern, sondern dir auch ein besseres Gefühl für die spanische Lebensweise und die besondere Kultur vermitteln werden. Must-sees sind zum Beispiel die Alhambra in Granada, der Königspalast Alcázar in Sevilla oder die eindrucksvolle Kathedrale in Córdoba.

sevilla
andalusien-strand
andalusien-leuchtturm
alhambra
bolonia-beach-andalusien
nerja-beach-malaga
seaside-in-spanish-resort-costa-brava-lloret-de-mar
cadaques
peaceful-beach-of-mediterranean-sea-in-spain
view-close-cadaques-costa-brava-blue-boats-coast-sea-horizontal
tour-of-the-coast-of-begur-on-the-costa-brava

Spaniens wilde Mittelmeerküste: Beeindruckende Costa Brava

Zwischen imposanten Felsmassiven und dem klaren blauen Wasser des Mittelmeers liegen die traumhaften Strände der Costa Brava. Ob Schwimmen, Windsurfen oder relaxtes Sonnenbaden – wer sich nach Sommer und Strand sehnt, kommt hier definitiv auf seine Kosten! Daneben ist die Costa Brava auch ein beliebtes Ziel für Aktivurlauber, denn bei Wanderungen oder Radtouren durch das eindrucksvolle Hinterland kannst du dieses Ziel in Spanien perfekt erkunden. Auch für die Extraportion Kultur ist gesorgt, etwa bei einem Ausflug nach Girona oder Barcelona. Wer im Urlaub nicht auf Kunst verzichten kann, sollte das Dalí-Museum in Cadaqués besuchen. Hier bekommt man einen ganz privaten Einblick in das Leben des bekannten spanischen Künstlers.

Du bist auf der Suche nach besonders schönen Stränden in Spanien? Dann wirst du von den feinsandigen Stränden an der Costa Brava begeistert sein. Ein echter Postkartenstrand ist zum Beispiel der Aiguablava bei Begur oder der Sa Caleta östlich von Lloret de Mar. Auch die Strände in Empuriabrava sind bei Reisenden sehr beliebt: Wir empfehlen den Platja de Sant Pere Pescador, der vor allem für Wassersportler ideal ist.

Urlaub am Mittelmeer: Entspannung an Kroatiens Adriaküste

Sand ist nicht so deins, auf einen aufregenden Strandurlaub willst du aber trotzdem nicht verzichten? Dann ist Kroatien mit seinen feinen Kiesstränden, dem glasklaren, blauen Wasser und der eindrucksvollen Naturlandschaft das perfekte Ziel für deinen Urlaub am Mittelmeer. Und das Beste ist: Es stehen dir unzählige Orte zur Auswahl, an denen du hervorragend entspannen und eine Auszeit vom Alltag genießen kannst. Einige stellen wir dir hier näher vor.

Kvarner Bucht: Vielfältige Inseln für deinen Urlaub am Mittelmeer

Sommer, Sonne, Strand – das und mehr bekommst du in der Kvarner Bucht geboten. Ganz gleich, ob auf dem Festland oder auf einer der Inseln, hier sind Strandfans und Wassersportler bestens aufgehoben. Beliebt ist beispielsweise Crikvenica – und du kannst uns vertrauen: Hier ist der Entspannungsmodus dank idyllischer Strandabschnitte und ruhigem, klarem Wasser schnell erreicht. Wer nicht nur am Strand liegen möchte, kann von Crikvenica aus auch aufregende Wanderungen in die wilde Naturlandschaft Kroatiens unternehmen. Ebenso lohnen sich ein Ausflug in den Nationalpark Plitvicer Seen oder eine Bootstour durch die Kvarner Bucht.

Apropos Bootstour: Um die Kvarner Bucht wirklich von vorne bis hinten zu erkunden, kannst du die einzelnen Inseln beim Inselhopping kennenlernen. Ein absolutes Highlight ist die Insel Krk – eine der größten Inseln in der kroatischen Adria. Sie ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden und damit gut erreichbar, um die malerischen Sandstrände und die raue Landschaft der Insel zu entdecken. Genauso lohnen sich Besuche auf den Inseln Cres und Losinj, die vor allem mit ihrer wundervollen Naturlandschaft punkten. Und auch die Insel Rab ist mit ihren 2.500 Sonnenstunden das perfekte Ziel für den Urlaub am Mittelmeer.

idillyc-adriatic-beach
tourist-boat-at-the-idyllic-bay
baska
baska-krk-croatia-europe
mali-losinj-island-croatia-adriatic-coast-old-mediterranean-town
beautiful-landscape-of-sea-coast-of-adriatic-sea-with-with-a-seagull-a-stone-shore-and-transparent-blue-water-near-rovinj-croatia
beautiful-beach-on-istria-peninsula-pula-valbandon-croatia
beach-in-croatia-adriatic-sea
havajski-beach-verudela-pula-istria-istra-croatia
old-istrian-town
porec
aerial-view-of-old-town-porec-with-euphrasian-basilica-croatia

Istrien: Badeparadiese und historische Städte

Zu den beliebtesten Mittelmeer-Reisezielen gehört die istrische Halbinsel. Hier findest du traumhafte Badeparadiese und kannst gleichzeitig die historischen Städte mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten bewundern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in Poreč? Die Altstadt liegt auf einer Landzunge, die vom tiefblauen Wasser der kroatischen Adria umspült wird. In und um Poreč befinden sich viele verschiedene spannende Sehenswürdigkeiten, etwa die Baredine-Tropfsteinhöhle, der Limski-Kanal und natürlich die berühmte Euphrasius-Basilika.

Auch Rovinj ist ein Traumziel in Istrien. Ähnlich wie in Poreč laden auch in Rovinj die Altstadt und ihre Sehenswürdigkeiten sowie die wundervollen Strände zum Urlaub am Mittelmeer ein. Insbesondere Tauch- und Schnorchelfans werden Rovinj lieben, denn vor der Küste erstreckt sich eines der schönsten Tauchgebiete Kroatiens.

Wenn es um Top-Reiseziele in Istrien geht, darf die Perle Istriens, Pula, natürlich nicht fehlen. Prächtige Prunkbauten und geschichtsträchtige Architektur bestimmen das Stadtbild Pulas. Besondere Highlights sind das riesige Amphitheater, das Forum Pula und der Augustustempel, die an die lange Geschichte und den Einfluss des antiken Roms in der Stadt erinnern. Auch Baden kannst du in Pula hervorragend. In zahlreichen Buchten kommen Sonnenanbeter und Wasserratten auf jeden Fall voll auf ihre Kosten!


Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Keine Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *