Skip to main content

Schmal, lediglich 45 Kilometer lang und von der Form her wie ein verloren gegangener Bumerang in der Ostsee, schmiegt sich die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst fast unscheinbar an Mecklenburg-Vorpommern. Doch lassen Sie sich von der Unscheinbarkeit der Halbinsel nicht täuschen. Denn Fischland-Darß-Zingst gehört zu einer der beliebtesten Küstenregionen Deutschlands und verzaubert jährlich zahlreiche Urlauber.

Nahezu unberührte Natur zwischen Bodden und Meer

Endlose Strände, nahezu unberührte Natur und ursprüngliche Fischerdörfer: Fischland-Darß-Zingst ist ein wahres Urlaubsparadies. Verständlicherweise, denn hier gibt es viel zu entdecken. Wer einen Urlaub in der Region Fischland-Darß-Zingst plant, kann sich auf ein Abenteuer freuen. Wir möchten Ihnen die äußerst vielseitige Halbinsel in der Ostsee näher vorstellen und haben unsere auf Fischland-Darß-Zingst ansässigen Vermieter nach ihren persönlichen Highlights dieser beliebten Urlaubsregion gefragt. Auf unserer Info-Karte finden zudem hilfreiche Informationen und Adressen.

Strände auf Fischland-Darß-Zingst

Steilküste, und doch geht es an den meisten stellen sehr flach ins Wasser

Fischland-Darß-Zingst bietet viele naturbelassene Strände © Traum-Ferienwohnungen

Im Prinzip schlängelt sich an der Seite zum offenen Meer ein einziger Strand vom Ostseebad Wustrow bis zum Ende der Halbinsel. Allerdings unterscheiden sich die Abschnitte zum Teil erheblich. Teilweise von Steilküsten eingerahmt, gibt es kilometerlange, weiße und steinlose Sandstrände. Familie Flägel von der Ferienwohnung „Eulenspiegel“ schwärmt von den Stränden vor allem in der Nebensaison. Dann ist es zwar zum Baden zu kalt, doch der wilde Charme der Küste kommt in diesen Zeiten besonders gut zur Geltung.

Strand bei Ahrenshoop

Das Künstlerdorf Ahrenshoop befindet sich in einem schönen Landstreifen zwischen Ostsee und Bodden und bietet einen besonders naturbelassenen und feinsandigen Strand. Zu erreichen ist das schöne Fleckchen Erde ganz einfach direkt von der Dorfstraße aus. Unser Tipp: Hier können wunderschöne postkartenreife Sonnenuntergänge bestaunt werden.

Weststrand / Darß

Herr Vorpahl von der Ferienwohnung „Darßer Smuggler Hus – Maisonette“ schwärmt vor allem für den Weststrand in Darß, welcher zu einem der 20 schönsten Strände weltweit ausgezeichnet wurde. Der ca. 13km lange Strand ist geprägt von unberührter Natur und ist nur zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Der nächstgelegene Parkplatz mit dem Auto ist „3 Eichen“. Von dort aus erfolgt eine Wanderung durch den Buchenwald zum Strand. Unser Tipp: Mit etwas Glück und wachem Auge kann hier nach einem Sturm durchaus der ein oder andere Bernstein gefunden werden.

Hundestrände

Auch Hundeliebhaber können zusammen mit ihren vierbeinigen Freunden das Meer genießen. Auf der Halbinsel gibt es zahlreiche Strandabschnitte, die für Hunde freigegeben sind. Damit der Strand dort weiter sauber bleibt, sind alle Gäste dazu angehalten, die bereitgestellten Plastiktüten zum Entsorgen des Hundekots zu nutzen.

FKK-Strände

FKK-Abschnitte gibt es in regelmäßigen Abständen rund um die Insel. Im Ostseebad Wustrow und Ahrenshoop ist FKK an allen Abschnitten erlaubt, während im Prerow nur einige Abschnitte dafür vorgesehen sind.

Restaurants auf der Halbinsel

Auch das Kulinarische kommt auf Fischland-Darß-Zingst nicht zu kurz

Fischland-Darß-Zingst bietet viele kulinarische Highlights © www.hotelhaferland.de

Auch das Kulinarische kommt auf Fischland-Darß-Zingst nicht zu kurz. Wir stellen Ihnen eine kleine Auswahl schöner Restaurants in der Region Fischland-Darß-Zingst vor, die von unseren Vermietern empfohlen wurden, weil diese hier besonders leckere Erfahrungen gemacht haben. Die Standorte und Kontaktdaten der jeweiligen Restaurants zeigt Ihnen unsere Info-Karte.

Wieck ad Darß

Gleich drei Restaurants unter einem Dach finden Sie im Hotel Haferland. Die „Gute Stube“ wartet mit leckeren, regionalen Gerichten auf, das „Bajazzo“ verführt Sie vegetarisch und im „Fass 36“ können Sie in der Schauküche bei der Zubereitung traditioneller Speisen zusehen. Außerdem bietet das Restaurant ein Langschläferfrühstück bis 13 Uhr an.

Prerow

Das Restaurant „Darßer Leuchtturm“ befindet sich in einem schönen Fachwerkhaus direkt neben dem Kino. Wer frischen Fisch liebt, taucht hier in den Himmel ein. Die Spezialität des Hauses ist eine Fischplatte für zwei Personen, bestehend aus fünf verschiedenen Fischsorten.

Die Steinbar ist eine Mischung aus Bar, Lounge, Restaurant und Internetcafé. Somit bietet sie für jeden den perfekten Ort, um die ganz individuellen Wünsche zu erfüllen. Kinder mögen vor allem die leckeren Burger.

Wer auf Süßes steht, wird im Café Strandeck“ fündig. Das Café hat laut Herrn Reichelt, der die Ferienwohnung „Prerowstrom“ betreibt „…das in langer Tradition beste Kuchenangebot auf dem Darß…“!

Zingst

Familie Flägel empfiehlt das Restaurant „Skipper“. Hier gibt es ein reichhaltiges Fischangebot mit vielen exotische Fischspezialitäten. Das maritime Flair des Restaurants sowie die durch Raumteiler abgetrennten Tische geben dem Lokal einen zusätzlichen Reiz.

Wer an der Ostsee eher Appetit auf mexikanische Steaks und leckere Cocktails verspürt, der ist im „Kon-Tiki“ genau an der richtigen Adresse. Das Fleisch kommt ausschließlich von Zuchttieren aus Lateinamerika, Australien und Afrika und die Cocktailkarte ist sehr gut bestückt: Bei 200 Cocktails haben Sie hier die Qual der Wahl.

Biologisch und im filmreifen Ambiente geht es in dem Restaurant „Zur alten Filmkiste“ zu. Die Einrichtung wurde mit Liebe zum filmischen Detail ausgestattet und das Essen wird mit sehr viel Hingabe gekocht. Dazu passen auch die Gastgeber, die ihren Besuchern absolut das Gefühl geben, willkommen zu sein.

Ahrenshoop

Wer Fisch mag, sollte in jedem Fall das Restaurant „Zur Robbe“ besuchen. Neben den Fischgerichten bietet die Speisekarte auch gutbürgerliche Kost. Der Service ist sehr herzlich und zuvorkommend.

Im gemütlichen „Café Stübchen“ ist es vor allem im Sommer gemütlich. Draußen sitzen und Kuchen schlemmen macht einen Besuch hier zum Hochgenuss. Natürlich ist bei Regenwetter auch innen ausreichend Platz.

Wustrow

Die Billiardkneipe „Ben“ ist eine urige, gemütliche Kneipe, die bis 21 Uhr sogar eine warme Küche anbietet. Im Winter hat sie geschlossen, bis auf Weihnachten und Silvester, dann wird hier gefeiert, dass Boden und Wände wackeln.

Ausflugs – und Freizeittipps

Der Leuchtturm von Fischland-Darß-Zingst

Der Leuchtturm von Fischland-Darß-Zingst © Traum-Ferienwohnungen

Eigentlich ist die komplette Halbinsel ein einziger Ausflugstipp, denn es gibt eine Menge zu bestaunen. Um in dem vielfältigen Allerlei vorab schon eine kleine Auswahl treffen zu können, haben wir mit der Hilfe unserer dort ansässigen Vermieter einige nennenswerte Ausflugsziele zusammengetragen:

Darßer Ort

Empfehlenswert ist eine Rundwanderung an der nördlichsten Spitze der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit einer anschließenden Besichtigung des Leuchtturms. Der Küstenverlauf in diesem Gebiet ändert sich nahezu jährlich.

Der Pramort

Der Pramot ist der östlichste Teil der Halbinsel und wer bis ans Ende will, kommt dort nur mit dem Rad oder zu Fuß hin. Nördlich vom Pramort liegt die größte unbewaldete Düne der deutschen Ostseeküste.

Sundische Wiesen

Ebenfalls weit im Osten sind die Sundische Wiesen zu bestaunen. Sie wurden bis 1991 militärisch genutzt, heute dienen sie hauptsächlich der Landwirtschaft. In dem etwa 8 km² großen Gebiet spiegeln sich drei Landschaftstypen wieder: Die Besenheide, landwirtschaftlich genutzte Weideflächen sowie die Boddenküste.

Urwald in Darß

Der urwüchsige Darßer Urwald

Der urwüchsige Darßer Urwald © Traum-Ferienwohnungen

Frau Mentschel, Vermieterin der Ferienwohnung „Grüne Hufe“, schwärmt davon, wie großartig es sei, mit dem Rad – oder auch zu Fuß – den einmaligen Urwald in Darß zu bestaunen. Rein faktisch ist der Wald zwar kein Urwald, doch die Menschen, die dort zu Hause sind, nennen ihn gerne so. Und urwüchsig ist er allemal.

Kranichzug

Ein besonderes Schauspiel ist der Kranichzug in Darß. Ab August halten die scheuen Vögel auf den Wiesen der Halbinsel Rast. Sie zählen zu den größten europäischen Vögeln mit einer Flügelspannweite von über zwei Metern.

Fahren mit Zeesen

Zeesen sind traditionelle und für Deutschland einzigartige Fischereifahrzeuge, die in der Region Fischland-Darß-Zingst häufig unterwegs sind. Von Zingst, Wieck a. Darß und Altenhagen können Urlauber mit den Zeesen über den Bodden schippern.

Künstleroort Ahrenshoop

Ahrenshoop auf Fischland-Darß-Zingst

Ahrenshoop auf Fischland-Darß-Zingst

Die Architektur auf Fischland-Darß-Zingst Region passt sich in das Bild der Natur hervorragend ein. Die meisten Häuser sind mit Reetdach bedeckt und schenken der Umgebung den Charme, den die Zivilisation zweifelsohne mitbringen kann. Wahrscheinlich ist dies mit ein Grund, weshalb sich seit Ende des 19. Jahrhunderts eine Künstlerkolonie in Ahrenshoop niedergelassen hat. Der Ort bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches kulturelles Programm und wechselnde Ausstellungen in verschiedenen Kunsthäusern.

Fischland-Darß-Zingst auf zwei Rädern

Mit dem Rad die Halbinsel erkunden

Mit dem Rad die Halbinsel erkunden © Traum-Ferienwohnungen

Nicht nur Herr Reichelt erwähnt, dass es sich lohnt, die Insel mit dem Rad zu erkunden. Die Naturvielfalt lässt sich so am besten genießen. Wer sein eigenes Rad nicht mitbringen kann, findet zahlreiche Stationen, wo Fahrräder zum Verleih angeboten werden.

Fahrradverleih in Prerow

Im Fahrradverleih Shop 8″ können Sie neben allerlei Arten von Fahrrädern auch Buggys, Großraumkinderanhänger, Kindersitze und auch Hundeanhänger gemietet werden. Der Shop 8 befindet sich in der Strandstraße in Prerow.

Fahrradverleih in Zingst

Der Fahrradverleih Zingst versorgt Sie mit den passenden Fahrrädern für Ihren Urlaub. Ein besonderer Service ist die mobile Pannenhilfe, die ein stressfreies Radeln ermöglicht. Der Fahrradverleih Zingst befindet sich am Postplatz.

Fahrradverleih Wieck a. Darß / Born a. Darß

Neben „normalen“ Fahrrädern, Kinderanhängern und Hundeanhänger können im Neumanns Fahrradshop in Wieck a. Darß auch Elektro-Bikes ausgeliehen werden. Zu finden ist der Neumanns Fahrradshop in Wiek a. Darß sowie in Born a. Darß.

Was Kindern Spaß macht

Neben Strandburgenbauen und im Urwald rumtollen bietet der Ort Zingst ein Experimentarium, in dem es für die Kleinen viel zu entdecken gibt. Rund um das Thema Naturwissenschaften werden den Besuchern hier spielerisch die Welt und ihre Zusammenhänge näher gebracht. Das Experimentarium befindet sich in der Seestraße 76 in Zingst.

Veranstaltungen auf der Halbinsel

Auf Fischland-Darß-Zingst gibt es jede Menge Veranstaltungen

Auf Fischland-Darß-Zingst gibt es jede Menge Veranstaltungen © Traum-Ferienwohnungen

Es gibt eine Vielzahl von Veranstaltungen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Vor allem in den Sommermonaten wird Gästen hier einiges geboten. Wir geben Ihnen eine kleine Veranstaltungsübersicht:

Die Zeesbootregatten

Die Zeesbootregatten finden jedes Jahr in den Sommermonaten statt. Im Jahr 2013 werden diese an folgenden Daten ausgetragen: Am 6. Juli in Wustrow, am 13. Juli in Dierhagen, am 15. Juni in Zingst und am 20. Juni in Barth. Am 7. September ist die Große Bodstedter und am 21. September findet die Althäger Fischerregatta statt.

Traditionelles Tonnenabschlagen

Von dieser Tradition weiß niemand so recht, wie sie zur Tradition geworden ist. Es geht darum, mit einem schweren Holzknüppel Fässer zu zerschlagen. Wer sich dieses traditionelle Event nicht entgehen lassen will, sollte sich folgende Veranstaltungsorte und Termine vormerken: Wieck auf dem Darß: 30. Juni 2013, Ostseebad Prerow auf dem Darß: 28. Juli 2013 und Born auf dem Darß: 4. August 2013.

Umweltfotofestival

Jährlich findet in Zingst direkt am Strand ein internationales Fotofestival statt. In diesem Jahr startet es am 25. Mai bis zum 2. Juni. Wer nicht nur Fotos bestaunen will, sondern auch selbst ein paar knipsen möchte und daran interessiert ist sein Können zu erweitern, hat die Möglichkeit, zahlreiche, interessante Workshops zu besuchen. Fotoworkshops werden in Zingst übrigens im Max-Hünten-Haus das ganze Jahr über angeboten.

Wo befindet sich was?

Unsere Info-Karte hilft Ihnen sich auf der Halbinsel zu orientieren. Hier finden Sie die Adressen und Kontaktdaten der vorgestellten Tipps.

Wo ist was auf Fischland-Darß-Zingst

Wo ist was auf Fischland-Darß-Zingst © Traum-Ferienwohnungen

Fischland-Darß-Zingst ist definitiv eine Halbinsel zum Verlieben und hält bestimmt für jeden das passende Ausflugsziel bereit. Wir danken unseren Vermietern für die vielen Tipps und hoffen, dass wir Sie mit unserer Schwärmerei über die Region anstecken konnten und wünschen schon jetzt einen unvergesslich schönen Urlaub in einer Ferienwohnung auf Fischland-Darß-Zingst!

(657)


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Heide Lohmann Februar 11, 2013 um 2:37 pm

Das ist ein toller Artikel über eine tolle Region. Wir fahren schon seit Jahren nach Fischland-Darß-Zingst und lieben diese Region. Auch dieses Jahr sind wir wieder vor Ort.

Gruß, Heide Lohmann

Antworten

Daniel Fengler Februar 16, 2013 um 3:48 pm

Tolle Idee die Region in dieser Form einem noch breiterem Publikum bekannt zu machen – wer FDZ noch nicht kennt verpasst sicherlich eine der schönsten Regionen Deutschlands!
VG Daniel Fengler & Familie

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *