envelope-open Direkt zum Inhalt springen

Ihr direkter Kontakt zu uns:
Wir sind gern persönlich für Sie da.

Dünenlandschaft mit reetgedeckten Fachwerkhaus auf der linken Seite

Neukunde?

Jetzt unverbindlich registrieren und Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung inserieren und vermieten.

Zur Registrierung

Beliebte Regionen

Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Urlaubsziele:

AGB

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedigungen (AGB) der Traum-Ferienwohnungen GmbH. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den AGB einverstanden.

AGBs Download als PDF (ca. 50kb) Datenschutz Download als PDF (ca. 60kb)

Lieber Kunde,
wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen interessieren. Sie beschreiben zum einen konkret das Verhältnis zwischen Ihnen und uns, der Traum-Ferienwohnungen GmbH und zum anderen das Verhältnis zwischen dem Urlauber und Vermieter. Wir sind stets bemüht unsere Geschäftsbedingungen transparent darzustellen. Nehmen Sie sich daher gerne einen Augenblick Zeit zum Lesen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) finden ausschließlich auf sämtliche von der Traum-Ferienwohnungen GmbH erbrachten Leistungen, Lieferungen und Angebote Anwendung.

Mit dem Besuch auf www.traum-ferienwohnungen.de (im folgenden Webportal genannt) der Traum-Ferienwohnungen GmbH (im folgenden Anbieter genannt) und der Nutzung der Website und dazugehöriger Dienste des Anbieters erkennt der Besucher diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Der Anbieter erkennt keine anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

§ 2 Dienstleistung

Der Anbieter veröffentlicht Inserate für Ferienunterkünfte von Webportalnutzern, die eine Ferienunterkunft vermieten wollen (im folgenden Vermieter genannt) und stellt diese für Webportalnutzer, die eine Ferienunterkunft anmieten wollen (im folgenden Mieter genannt) zur Sichtung und Kontaktaufnahme zusammen. Die Veröffentlichung der Inserate umfasst eine Übersicht von möglichen Buchungszeiträumen sowie eine Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme zwischen Vermietern und Mietern. Parteien eines hieraus folgenden Mietvertrages über einen Aufenthalt in der Ferienwohnung werden ausschließlich der Vermieter und der Mieter, nicht jedoch der Anbieter.

§ 3 Registrierung

  1. Die Nutzung des Webportals des Anbieters erfordert für den Vermieter eine Registrierung. Hierbei werden persönliche Daten übermittelt. Der Vermieter versichert, dass er hierbei wahrheitsgemäße und vollständige Angaben macht. Die Daten sind durch den Vermieter aktuell zu halten. Der Anbieter ist berechtigt Vermieter bei unwahren oder unvollständigen Angaben von der Nutzung des Webportals vorübergehend oder dauerhaft auszuschließen.
  2. Mit der Registrierung erhalten Vermieter auf dem Webportal des Anbieters einen eigenen Account. Dieser ist durch ein vom Vermieter bestimmtes oder automatisch generiertes Passwort geschützt. Der Vermieter ist verpflichtet seine Accountdaten vertraulich zu behandeln und ggf. Missbrauch durch Dritte dem Anbieter zu melden.
  3. 1. Für den Mieter ist eine Übermittlung persönlicher Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme mit dem Vermieter sowie des Buchungsanfrageprozesses notwendig.

§ 4 Inserate und Preise

  1. Vermieter sind mittels des Webportals des Anbieters in der Lage Ferienunterkünfte per Inserat für Mieter anzubieten. Der Vermieter hat für das Inserat ein Entgelt an den Anbieter zu entrichten. Es gelten die jeweils aktuellen Preise des Anbieters. Diese sind dem Webportal des Anbieters zu entnehmen. Der Anbieter behält sich vor die Preise zu aktualisieren und ggf. Inseratangebote von Vermietern nur gegen die aktuellen Preise einzustellen.
  2. Der Vermieter kann pro Inserat Beschreibungen und Abbildungen einer Ferienunterkunft (= eine abgeschlossene Mieteinheit wie z.B. eine einzelne Ferienwohnung) einstellen. Der Vermieter versichert, dass die Beschreibungen und Abbildungen sowie sonstig eingereichtes Material frei von Rechten Dritter, insbesondere Urheber- und Markenrechten sind. Weiterhin versichert der Vermieter, dass weder die Beschreibungen, noch die Abbildungen sowie sonstiges eingereichtes Material strafbare Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise enthalten. Für den Inhalt der Beschreibungen und Abbildungen ist der Vermieter bzw. Einsteller selbst verantwortlich.
  3. Der Anbieter ist berechtigt die eingereichten Materialien wie Abbildungen oder Beschreibungen inhaltlich zu kürzen, zusammenzufassen oder gar nicht zu veröffentlichen. Ferner kann es bei der Abbildung aufgrund von notwendigen Komprimierungen zu Farbverlusten oder Darstellungsabweichungen in Größe oder Verhältnis kommen. Der Vermieter erklärt sich hiermit einverstanden.
  4. Der Vermieter erteilt dem Anbieter eine nicht-exklusive, unterlizenzierbare, kostenfreie, übertragbare, weltweite Lizenz für die Nutzung jeglicher von dem Vermieter auf dem Webportal veröffentlichten Inhalte des Inserats. Diese Lizenz endet, wenn der Vermieter die veröffentlichten Inhalte einzeln (die entfernten Inhalte betreffend anteilig) oder das gesamte Inserat aus dem Webportal des Anbieters löscht oder die Vertragsbeziehung endet.
  5. Die Zahlungsmodalitäten richten sich nach den jeweils gültigen Konditionen des Anbieters und sind dem Webportal zu entnehmen.
  6. Dem Mieter entstehen durch die Nutzung des Webportals keine Kosten.

§ 5 Vertragsschluss

  1. Mit der Einsendung eines Inserats an den Anbieter unterbreitet der Vermieter dem Anbieter ein Angebot auf Inserierung einer Ferienunterkunft. Der Vertrag kommt entweder durch Zusage des Anbieters oder durch Veröffentlichung des Inserats auf dem Webportal des Anbieters zustande. Der Anbieter ist berechtigt Inserate ohne die Nennung von Gründen abzulehnen.
  2. Die Dauer des Vertrags richtet sich nach den jeweils gültigen Konditionen des Anbieters und sind gestaffelt dem Webportal des Anbieters zu entnehmen. Sofern nicht anders vereinbart, beträgt die Vertragslaufzeit regelmäßig 12 Monate. Die Auswahl aus den ggf. vorgegebenen Zeiträumen liegt beim Vermieter. Eine vorzeitige ordentliche Kündigung des Vermieters ist nicht möglich.
  3. Der Anbieter ist berechtigt das Inserat des Vermieters aus dem Angebot zu entfernen, sofern Umstände bekannt werden, die dem Anbieter eine weitere Inserierung unzumutbar machen. Dies liegt insbesondere dann vor, wenn begründete Beschwerden von Mietern über den Zustand der Wohnung oder dem Verhalten des Vermieters dem Anbieter bekannt werden. Sofern eine Abstellung der Umstände möglich ist, so kann der Vermieter nach Abstellung eine Wiedereinstellung des Inserats verlangen. Die Abstellung ist durch den Vermieter zu belegen. Die Unterbrechung der Inserierung begründet weder eine Verlängerung der Inseratslaufzeit, noch eine Minderung oder Rückzahlung des Entgeltanspruchs des Anbieters.

§ 5a Vertragsverlängerung und Kündigung

  1. Inseratsverträge, die ab dem 01.09.2012 abgeschlossen werden, verlängern sich automatisch jeweils weiter um die bislang vereinbarte Vertragslaufzeit, maximal jedoch um jeweils weitere 12 Monate (Inseratsverlängerung). Hierdurch kann eine Unterbrechung der Inserats-Präsentation zwischen Ablauf des Inseratsvertrages und Neuabschluss vermieden werden. Sofern eine Inseratsverlängerung durch den Vermieter nicht oder nicht weiter gewünscht ist, besteht die Möglichkeit während der Vertragslaufzeit online im persönlichen Vermieter-Bereich auf dem Webportal unter dem Menüpunkt "Meine Daten“ die Inseratsverlängerung / automatische Vertragsverlängerung zu deaktivieren. Dies steht einer ordentlichen Kündigung zum Vertragsende gleich und ist während der Vertragslaufzeit beliebig änderbar. Alternativ besteht die Möglichkeit einer schriftlichen Kündigung zum Vertragsende gegenüber dem Anbieter auf dem Postwege oder über das Kontaktformular des Webportals. Im Falle der Kündigung werden die Vertragsleistungen des Anbieters bis zum Vertragsende aufrecht erhalten.
  2. Die Vertragskonditionen der Inseratsverlängerung richten sich nach den zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung aktuellen Konditionen des Anbieters zu dem bisher gebuchten Inseratsangebots. Diese können auf dem Webportal des Anbieters eingesehen werden. Etwaig gewährte Rabatte und Sonderkonditionen, die beim Erstabschluss eines Inseratsvertrags gewährt wurden, gelten für die Inseratsverlängerung nicht fort. Sofern sich die Konditionen der Inseratsverlängerung im Vergleich zu den bisherigen Konditionen zum Nachteil des Vermieters verändert haben, hat der Vermieter ein Sonderkündigungsrecht mit sofortiger Wirkung, von welchem er innerhalb von zwei Wochen ab dem Verlängerungszeitpunkt Gebrauch machen kann.
  3. Sofern ein zu verlängernder Vertrag vom Anbieter zum Verlängerungszeitpunkt nicht mehr angeboten wird, ist eine Verlängerung ausgeschlossen. Der Vermieter hat sodann die Möglichkeit nach Maßgabe dieser AGB einen neuen Inseratsvertrag mit dem Anbieter abzuschließen.
  4. Zur Abrechnung des sodann neu fälligen Betrags aus Inseratsverlängerung wird die gleiche Zahlungsart verwendet, die bereits zum ersten Vertragszeitraum vom Vermieter optiert wurde. Eine etwaige bereits erteilte Einzugs- oder Belastungsermächtigung des ersten Vertragszeitraums zugunsten des Anbieters sowie die dazugehörige Speicherungsgenehmigung zahlungsrelevanter Daten bestehen fort. Hiermit erklärt sich der Vermieter einverstanden. Das Recht des Vermieters auf Widerruf seiner Einzugs- bzw. Belastungsvollmacht sowie der Speicherung zahlungsrelevanten Daten bleiben hiervon unberührt.
  5. Die genannten Regelungen zur Inseratsverlängerung dieser AGB gelten ausschließlich für Vermieter, die die Zahlungsweise „per Lastschrift“, „per Kreditkarte“ oder „per PayPal“ optiert haben. Vermieter mit der Zahlungsweise „per Rechnung“ können Inseratsverträge nicht automatisch verlängern. Eine automatische Verlängerung ist ebenfalls ausgeschlossen, sofern Vermieter eine bestehende Einzugs- oder Belastungsermächtigung widerruft.

§ 6 Haftung und Freistellung

  1. Für Schäden oder sonstige Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis zwischen Vermieter und Mieter haftet der Anbieter nicht. Der Anbieter wird kein Vertragspartner im Vertrag zwischen Vermieter und Mieter. Die Tätigkeit des Anbieters beschränkt sich rein auf die Veröffentlichung von Inseraten.
  2. Aus dem Vertragsverhältnis mit dem Anbieter haftet der Anbieter für Schäden aus leicht fahrlässiger Pflichtverletzung nur für den vorhersehbaren und für den Vertrag typischen Durchschnittsschaden. Entsprechend gilt die Haftung für Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreters des Anbieters. Sofern der Vertragspartner Unternehmer i.S.d. § 14 BGB ist, so haftet der Anbieter nicht für die Verletzung von nicht vertragswesentlicher Pflichten in leicht fahrlässiger Art. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.
  3. Die Haftungsbeschränkungen des Abs. 2 gelten nicht
    1. bei Verletzung einer Garantie
    2. bei einem Verstoß gegen das Produkthaftungsgesetz
    3. beim Fehlen einer garantierten Beschaffenheit
    4. für Ansprüche, die aus arglistigen Verhaltens des Anbieters entstanden sind
    5. bei einer Haftung für ein garantiertes Beschaffenheitsmerkmal und
    6. bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  4. Für den Fall, dass der Anbieter aufgrund des eingereichten Materials sowie Abbildungen und Beschreibungen des Vermieters oder Beiträgen des Mieters oder sonstigen Beitrags durch Nutzer des Webportals von Ansprüchen Dritter oder aufgrund des Missbrauchs eines Accounts durch Dritte überzogen wird, so stellt der Vermieter/Mieter/Nutzer den Anbieter von diesen Ansprüchen frei. Ferner ersetzt der Vermieter/Mieter/Nutzer dem Anbieter den Schaden aus notwendiger Rechtsverteidigung gegen Ansprüche Dritter aufgrund des vom Vermieter/Mieter/Nutzer eingereichten Materials sowie Abbildungen und Beschreibungen. Gleiches gilt für weitere Ansprüche aus Handlungen bzw. Verletzungen, für die der Vermieter/Mieter/Nutzer verantwortlich ist.

§ 7 Kundenstimmen und Meinungsbeiträge

Auf dem Webportal des Anbieters besteht für Nutzer die Möglichkeit Erfahrungsberichte und Meinungen sowie eine Bewertung über die Ferienunterkünfte zu verfassen und zu veröffentlichen. Die Nutzung dieser Funktion unterliegt einer eigenen Richtlinie, welche vor der Veröffentlichung eingesehen werden kann. Die Meinungsäußerungen und Bewertungen sind öffentlich abrufbar. Mit der jeweils gültigen Fassung dieser Richtlinien erklären sich Vermieter/Mieter/Nutzer einverstanden. Die Entscheidung über die Veröffentlichung unterliegt ausschließlich dem Anbieter. Es besteht kein Anspruch gegenüber dem Anbieter auf Veröffentlichung, Löschung oder Abänderung durch den Vermieter/Mieter/Nutzer, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen hierfür bestehen. Im Zuge der qualifizierten Eindrucksvermittlung können diese Beiträge auch kritischen Inhalt enthalten. Hiermit erklärt sich der Vermieter ausdrücklich einverstanden. Die Richtlinien zur Veröffentlichung von Meinungsäußerungen enthalten jedoch Bestimmungen, die eine diffamierenden und nicht objektiven Bewertungsstandard sowie sonstige unqualifizierten Inhalt durch den Nutzer untersagt.

§ 8 Verfügbarkeit des Webportals/Änderungen

Der Anbieter ist bemüht eine lückenlose Verfügbarkeit des Webportals sicherzustellen. Dennoch kann es zu vorübergehenden Ausfällen z.B. aus Gründen der Wartung kommen. Der vorübergehende Ausfall des Webportals berechtigt keinerlei Ansprüche gegen den Anbieter. Der Anbieter ist ebenfalls berechtigt Funktionen und Gestaltung des Webportals zu ändern, ohne dass dies Einfluss auf den Vertrag hat.

§ 9 Schlussbestimmungen

  1. Der Anbieter ist berechtigt, den Inhalt der AGB ohne Nennung von Gründen mit Zustimmung des Kunden (Vermieter, Mieter, Nutzer) zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden (Vermieter, Mieter, Nutzer) per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten übermittelt. Widerspricht der Kunde (Vermieter, Mieter, Nutzer) der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Die Zustimmung zur Vertragsänderung gilt als erteilt, sofern der Kunde (Vermieter, Mieter, Nutzer) der Änderung nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich widerspricht. Der Anbieter verpflichtet sich, dem Kunden (Vermieter, Mieter, Nutzer) mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.
  2. Sofern es sich bei dem Kunden (Vermieter, Mieter, Nutzer) um einen Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist der Gerichtsstand der Sitz des Anbieters; derzeit An der Reeperbahn 6 in 28217 Bremen. Der Anbieter ist in diesem Fall auch berechtigt, den Vermieter/Mieter/Nutzer nach Wahl des Anbieters an dessen Wohnsitzgericht zu verklagen. Entsprechendes gilt für den Fall, dass der Vermieter/Mieter/Nutzer über keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland verfügt, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung unbekannt ist. Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche und Verpflichtungen ist der Sitz des Anbieters.
  3. Der Vertrag nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sofern der Vermieter/Mieter/Nutzer Verbraucher i.S.v. § 13 BGB ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt.


Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Leistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir sämtliche gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts einhalten. Dabei finden in ihrem jeweiligen Anwendungsbereich insbesondere die Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) Anwendung. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist Traum-Ferienwohnungen GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen vgl. dazu unser Impressum. Sie können sich bei allen Fragen, die den Datenschutz betreffen, jederzeit an den Datenschutzbeauftragten von Traum-Ferienwohnungen wenden. Am besten per E-Mail an: datenschutz@traum-ferienwohnungen.de.

§ 2 Rechte auf Auskunft und Widerruf

  1. Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.
  2. Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.
  3. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@traum-ferienwohnungen.de oder an die unter § 1 Abs. 2 genannte Adresse.

§ 3 Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

  1. Wir veröffentlichen Inserate für Ferienunterkünfte von Websitenutzern, die eine Ferienunterkunft vermieten wollen („Vermieter“) und stellen diese für Websitenutzer, die eine Ferienunterkunft anmieten wollen („Mieter“) zur Sichtung und Kontaktaufnahme zur bereit. Die Veröffentlichung der Inserate umfasst u.a. eine Übersicht von möglichen Buchungszeiträumen sowie eine Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme zwischen Vermieter und Mietern.
  2. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:
    1. IP-Adresse
    2. Datum und Uhrzeit der Anfrage
    3. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    4. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    5. Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    6. jeweils übertragene Datenmenge
    7. Website, von der die Anforderung kommt
    8. Browser
    9. Betriebssystem und dessen Oberfläche
    10. Sprache und Version der Browsersoftware
  3. Weiterhin werden bei Nutzung der Website „Cookies“ auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
    1. Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:
      1. Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
      2. Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
    2. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.
    3. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    4. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Sie können Ihre Browser-Einstellung jedoch entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wenn von Ihnen Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch sein, dass Sie einige Funktionen dieser Website nicht mehr nutzen können. Wenn Cookies akzeptiert werden, können Sie die akzeptierten Cookies zu einem späteren Zeitpunkt wieder löschen.

§ 5 Nutzung von Funktionen unserer Website

  1. Soweit Sie unser Portal als Vermieter nutzen möchten, müssen Sie sich registrieren mittels Angabe von personenbezogenen Daten, wie etwa Ihres Namens, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift und eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres Benutzernamens. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Diese von Ihnen angegebenen Daten, sowie auch Angaben zur Zahlungsweise, werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung jeweils allein zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen gespeichert und genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch für andere Verwendungszwecke gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.
  2. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Diensteanbieter per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.
  3. Für die Nutzung des Portals als Mieter ist eine Übermittlung persönlicher Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme mit dem Vermieter sowie des Buchungsanfrageprozesses notwendig. Notwendige Pflichtangaben sind Name und E-Mail-Adresse. Im Falle der Erstellung eines Urlauber-Kundenkontos ist eine Speicherung Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passwortes notwendig. Der Mieter kann jederzeit die Löschung seines erstellten Urlauber-Kundenkontos verlangen.
  4. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Verbindung per SSL-Technik verschlüsselt.
  5. Datenweitergabe an Dritte
    1. Wir können Ihre personenbezogenen Daten dann an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Buchungen oder Vertragsabschlüsse von uns gemeinsam mit einem Drittanbieter angeboten werden. In diesem Fall werden Sie vor Weitergabe Ihrer Daten gesondert auf die Übermittlung an Dritte hingewiesen.
    2. Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

§ 6 Einsatz von Google Analytics

  1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
  2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
  4. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  5. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.
  6. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 7 Einsatz von Social Media Plug-ins

  1. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+. Wir setzen dabei die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem ausgegrauten Kasten anhand des Anfangsbuchstabens. Nur wenn Sie auf einen der Plug-ins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-ins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
  2. Wenn Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt, wobei im Fall von Facebook nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland nur eine anonymisierte IP erhoben wird. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.
  3. Der Plug-in-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen.
  4. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
  5. Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
    1. Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info everyoneinfo
    2. Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

§ 8 Einsatz von Hotjar

Wir nutzen Hotjar, ein Webanalyse-Tool der Hotjar Ltd (Hotjar). Mit diesem Tool werden Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern mit der Internetseite anonymisiert aufgezeichnet. Hierdurch entsteht ein Protokoll von z.B. Mausbewegungen und -Klicks mit dem Ziel, Verbesserungsmöglichkeiten der jeweiligen Internetseite aufzuzeigen.

Auch werden Informationen zum Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des Geräts zu statistischen Zwecken ausgewertet. Diese Informationen sind nicht personenbezogen und werden von Hotjar nicht an Dritte weitergegeben.

Ergänzende Informationen zu Funktionen und Datennutzung mittels Hotjar finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy (vgl. dort namentlich die Kategorie „Passive Collection“)

Hotjar verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Wenn Sie eine Websiteanalyse bzw. eine Aufzeichnung mittels Hotjar nicht wünschen, können Sie diese auf allen Internetseiten, die Hotjar einsetzen, durch das Setzen eines DoNotTrack-Headers in Ihrem Browser deaktivieren (opt-out). Informationen dazu finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.hotjar.com/opt-out.

§ 9 Newsletterversand

  1. Wenn Sie sich für unseren Traum-Ferienwohnungen Newsletter angemeldet haben, verwendet die Traum-Ferienwohnungen GmbH Ihre bei der Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.
  2. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang unseres Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Darüber hinaus speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adresse und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen sind ausschließlich Partnerunternehmen, die für die technische Abwicklung des Newsletterversands verantwortlich sind. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
  3. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters sowie in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter E-Mail bereitgestellten Link oder per Mitteilung an die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten erklären.

§ 10 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Traum-Ferienwohnungen behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter  www.traum-ferienwohnungen.de/datenschutz abrufbar.

Bereits Kunde?

Hier gelangen Sie zum Vermieter-Login.

Zur Anmeldung

© 2001–2016 - www.traum-ferienwohnungen.deFerien mit Herz