Skip to main content

Schon bald ist es so weit: die schönste Zeit des Jahres steht bevor: Urlaub! Ehe es allerdings für dich in den wohlverdienten Urlaub geht, solltest du dir die Frage stellen ob du für dein Urlaubsland ein Visum benötigst. Denn um in Länder einreisen zu können, brauchst du für bestimme Reiseländer ein Visum sprich eine Genehmigung in Form eines Sichtvermerks in deinem Reisepass. Hierfür musst du für dich feststellen, ob dein Urlaubsaufenthalt kurzfristig (bis 90 Tage innerhalb eines 180 Tage-Zeitraums) oder langfristig (über 90 Tage) ist. Hiermit fällt und steht die Voraussetzung für die Erteilung eines Visums. Zusätzlich ist hiervon abhängig, welches Visum du beantragen musst. Und nun beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Reise-Visum!

 

Wo kann ich mein Visum beantragen?

Ausgestellt wird deine Einreisegenehmigung normalerweise vom Konsulat oder der Botschaft deines Landes. Das Visaumantragsformular erhältst du von der Auslandsvertretung. Viele Auslandsvertretungen haben auf Ihrer Website das Antragsformular zum downloaden und geben weiterhin Informationen über die erforderlichen Unterlagen. In manchen Reiseländern ist eine Erteilung der Einreisegenehmigung direkt beim Grenzüberschritt möglich.

Wann muss ich mein Visum beantragen?

Solltest du ein Antrag für ein Visum stellen, bei dem es sich um einen längerfristigen Aufenthalt handelt, musst du mit einer Bearbeitungszeit von mehreren Monaten rechen. Deshalb ist es wichtig, das Visum so früh wie möglich zu beantragen, egal ob es sich um ein kurz- oder langfristigen Aufenthalt handelt.

Für welche Länder benötige ich ein Visum?

Unter anderem für

China

Indien

Kenia

Sri Lanka

Kanada

(43)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *