Skip to main content

Einreisebestimmungen

  • Alle Hunde benötigen eine gültige Tollwutimpfung.
    (bei Erstimpfung mindestens 30 Tage vor Einreise d.h. Welpen erst ab 4 Monaten)
  • Alle Hunde müssen gesund sein.
  • Airlines oder Bundesstaaten können ein Gesundheitszeugnis verlangen.
    Informiere dich für genauere Auskünfte einfach kurz bei der entsprechenden Behörde am Urlaubsort.

 

Mögliche Krankheiten in diesem Land (und ihre Überträger)

  • Anaplasmose (Zecken)
  • Babesiose (Zecken)
  • Borreliose (Holzbock-Zecken)
  • Dirofilariose (auch: Herzwurmkrankheit / Stechmücken)
  • Echinokokken (Bandwürmer)
  • Ehrlichiose (Braune Hundezecke)
  • FelV – Feline Leukämie (Katzen)
  • Hepatitis Contagiosa Canis (Bakterien)
  • Hepatozoonose (Braune Hundezecken)
  • Leishmaniose (Sandmücken)
  • Leptospirose (Bakterien)
  • Parvovirose (Viren)
  • Staupe (Viren / Tröpfcheninfektion)
  • Tollwut (Biß infizierter Tiere)
  • Zwingerhusten (Viren / Tröpfcheninfektion)

 

Sonstiges / Skurrile Gesetze

  • In Oklahoma ist es verboten „Hunden eine Grimasse zu schneiden“ & so zu erschrecken!
  • Außerdem benötigt man in Oklahoma eine Erlaubnis vom Bürgermeister, wenn sich auf einem Privatgrundstück mehr als 3 Hunde zu einer Gruppe versammeln!
  • In Little Rock / Arkansas dürfen laut Gesetz Hunde ab 18:00 Uhr nicht mehr bellen.

(6)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *