Skip to main content

Nicht nur die Südsee wartet mit eindrucksvollen Inseln auf. Auch das Mittelmeer mit seinen zahlreichen Inselgruppen kann durchaus mithalten, wenn ein paradiesischer Sommerurlaub gewünscht ist. Und zum Schnorcheln oder Tauchen müssen auch nicht gleich die Philippinen angesteuert werden. Wozu also in die Ferne schweifen? Die Länder am Mittelmeer bieten unzählige Inselparadiese und stehen den weit entfernten somit in nichts nach. Wir stellen Ihnen 6 der schönsten Mittelmeerinseln näher vor.

Griechenland: Rhodos und Kreta

Die Mittelmeerinseln Kreta und Rhodos © www.traum-ferienwohnungen.de

Die Mittelmeerinseln Rhodos und Kreta © www.traum-ferienwohnungen.de

Wer sich für alte Mythologien interessiert, ist in Griechenland an der richtigen Adresse. Zu Griechenland gehören insgesamt rund 3.054 Inseln. Der Variantenreichtum der griechischen Inseln macht diese zu einmaligen Urlaubszielen. Zwei der beliebtesten griechischen Urlaubsinseln sind Rhodos und Kreta. Sowohl auf Rhodos als auch auf Kreta können alte Gebäude und verschlagene Höhlen bewundert werden, die den Bezug zur damaligen Götterwelt bis heute nicht verloren haben. Lesen Sie mehr über die griechischen Schönheiten Rhodos und Kreta!

Italien: Sardinien und Sizilien

Die Mittelmeerinseln Sardinien und Sizilien © www.traum-ferienwohnungen.de

Die Mittelmeerinseln Sardinien und Sizilien © www.traum-ferienwohnungen.de

Lust auf La Dolce Vita in Italien? Auch Italien bietet schöne Inseln im Mittelmeer. Die beiden bekanntesten davon sind zweifelsohne Sardinien und Sizilien. Sardinien lädt ein, feinste kulinarische Köstlichkeiten am Rande eines türkisfarbenen Meers zu genießen. Oder darf es doch etwas aufregender sein? Dann verbringen Sie Ihren Urlaub doch auf Sizilien. Dort können Sie den noch immer aktiven Vulkan Ätna bewundern, der gelegentlich auch mächtig Feuer spuckt. Wer eindrucksvolle und großartige Architektur bewundern möchte, hat in der Inselhauptstadt Palermo ausreichend Gelegenheit dazu.

Kroatien: Krk und Brač

Die Mittelmeerinseln Krk und Brač © www.traum-ferienwohnungen.de

Die Mittelmeerinseln Krk und Brač © www.traum-ferienwohnungen.de

Kroatien wird auch das Land der tausend Inseln genannt. Und das nicht umsonst: Hier gibt es ca. 1.200 Inseln. Die Inseln vor der Adriaküste zählen zu den beliebtesten Inseln im Mittelmeer. Falls Sie mit dem Auto auf eine Insel reisen möchten, bietet sich Krk an, die durch die Krkbrücke mit dem Festland verbunden ist. Türkisfarbenes Wasser, eindrucksvolle Weinberge und das Goldene Horn begeistern auf Brač jährlich eine Vielzahl von Urlaubern.

Erfahren Sie mit uns mehr über die einzelnen Inseln im Mittelmeer und lesen Sie unsere dreiteilige Serie zu den Mittelmeerinseln. Los geht´s mit den griechischen Inseln Rhodos und Kreta. Im zweiten Teil der Serie reisen wir dann zu den italienischen Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien und im dritten Teil besuchen wir die kroatischen Inseln Krk und Brač. Kommen Sie mit!

(376)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *