Skip to main content

Alle Wege führen nach Rom – das dürfte tatsächlich für alle Liebhaber des Sightseeings gelten, denn die italienische Landeshauptstadt wartet mit allerlei imposanten Bauwerken, altehrwürdigen Plätzen und Parks zum Verweilen auf. Einige der Sehenswürdigkeiten in Rom dürfen bei einem Trip in die europäische Metropole auf keinen Fall fehlen – nach den interessantesten haben wir uns auf die Suche gemacht und präsentieren Ihnen die Top 8 der schönsten Sehenswürdigkeiten in Rom.

1. Forum Romanum

Das Forum Romanum © Marc Pojer / Pixelio

Das Forum Romanum © Marc Pojer / pixelio.de

Wer das Forum Romanum besichtigt erlebt römische Geschichte hautnah, so bezeichnet man es auch als Zentrum der Macht des ehemaligen römischen Imperiums. Es ist zwar nicht das einzige Forum in Rom, auf jeden Fall aber das bekannteste und eindrucksvollste. Auf dem großen Platz mit seinen vielen Gebäuden – unter anderem zwei Tempeln, die den Göttern Saturn und Castor gewidmet waren – spielte sich das gesellschaftliche, religiöse und politische Leben der Stadt ab.

2. Pantheon

Das Pantheon © SuRom / Pixelio

Das Pantheon © SuRom / pixelio.de

Das Pantheon ist der am besten erhaltene Kuppelbau aus der Antike und diente dank seiner atemberaubenden Architektur fast 2000 Jahre als Vorbild für ähnliche Bauten. Nicht umsonst ist es also eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Rom – erbaut wurde das Pantheon übrigens als Tempel für die Götter des Olymp.

3. Spanische Treppe

Die Spanische Treppe © Bildpixel / pixelio.de

Die Spanische Treppe © Bildpixel / pixelio.de

Was hat denn eine spanische Treppe in Italien zu suchen? Nein, die deutsche Bezeichnung der Scalinata di Trinità dei Monti war kein geografisches Versehen, sondern leitet sich von dem unterhalb der Treppe befindlichen Platz ab, der Piazza di Spagna. Die Spanische Treppe ist einer der beliebtesten Touristentreffpunkte in Rom und eignet sich bestens als Ausgangspunkt für einen Bummel durch die angrenzenden Luxusgeschäfte.

4. Kolosseum

Das Kolosseum in Rom © Traum-Ferienwohnungen

Das Kolosseum in Rom © Katharina Wieland / pixelio.de

Das Motto ‚Brot und Spiele‘ prägte über 400 Jahre lang das Bild innerhalb der beeindruckenden Mauern des Kolosseums. Das Ehrfurcht einflößende Amphitheater war eine Arena, in der Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen und nachgestellte Seeschlachten stattfanden und gehört heute zu den Wahrzeichen Roms.

5. Petersdom

Der Petersdom bei Nacht © Vera Müller / pixelio.de

Der Petersdom bei Nacht © Vera Müller / pixelio.de

Als Zentrum der römisch-katholischen Kirche und Mittelpunkt der Vatikanstadt ist der Petersdom sicherlich eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms. Wer sich hier in Ruhe umsehen möchte, muss zunächst umfangreiche Sicherheitskontrollen passieren, sicherlich nicht zuletzt weil der der Papst hier seine Messen abhält – doch ein Besuch des prächtigen Gebäudes lohnt sich allemal!
Direkt davor befindet sich der Petersplatz, der von einem Obelisken verziert wird und sich wunderbar für schöne Erinnerungsfotos vor dem Petersdom eignet.

6. Fontana die Trevi

Der Trevi-Brunnen © SuRom / pixelio.de

Der Trevi-Brunnen © SuRom / pixelio.de

Der Fontana di Trevi ist die Touristenattraktion schlechthin. Nicht nur, dass er einer der bekanntesten Brunnen der Welt und ein echtes Schmuckstück in Roms barocker Architektur ist, er soll zudem auch noch Glück bringen. So heißt es, dass derjenige, der eine Münze über die rechte Schulter in den Trevi-Brunnen wirft, sicher nach Rom zurückkehren wird, bei zwei Münzen verliebe man sich in einen Italiener oder eine Italienerin und bei drei Münzen heirate man die entsprechende Person.

7. Sixtinische Kapelle

Die Spiraltreppe in der Sixtinischen Kapelle © Polybert 49 / flickr.com

Die Spiraltreppe in der Sixtinischen Kapelle © Polybert 49 / flickr.com

Wer von der Sixtinischen Kapelle hört denkt zumeist auch gleich an Michelangelo. Der italienische Künstler gestaltete die Gewölbedecke der Kapelle und kreierte damit eines seiner berühmtesten Werke – doch vor allem ist die Sixtinische Kapelle ein Teil der Vatikanischen Museen und der Ort an dem das Konklave zur Wahl des nächsten Papstes abgehalten wird. Am Ausgang der Museen befindet sich die doppelläufige Spiraltreppe, die von Giuseppe Momo erschaffen wurde.

8. Villa Borghese

Das Casino der Villa Borghese © Hans Weingartz / wikipedia.org

Das Casino der Villa Borghese © Hans Weingartz / wikipedia.org

Kunstliebhaber sind in der Villa Borghese genau richtig aufgehoben. Die prunkvolle Villa mit  ihrer mehr als 5 km² großen Parkanlage beherbergt eine der wertvollsten privaten Kunstsammlungen der Welt, zusammengetragen von Kardinal Scipione Borghese.
Werke unter anderem von Raffael, da Vinci oder Tizian lassen die Herzen von Kunstinteressierten höher schlagen und bilden den perfekten Abschluss einer aufregenden Reise durch Rom mit seinen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

Ferienunterkünfte in Rom

Wie Sie sehen, gibt es in Rom allerhand zu erkunden und zu entdecken. Eine Ferienunterkunft in der ewigen Stadt ist der ideale Ausgangspunkt für eine Sightseeing-Tour. Schauen Sie sich doch direkt einmal auf unsrem Portal nach einer passenden Ferienwohnung in Rom um. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden der ewigen Stadt!

Ferienwohnungen in Rom von Traum-Ferienwohnungen

(139)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *