Skip to main content

Sich waghalsig in die Fluten wilder Gebirgsflüsse stürzen und dabei die Kräfte der Natur hautnah erleben: Das ist wohl bei keiner anderen Trendsportart so spektakulär, wie beim Rafting und Canyoning. Das Abenteuer Wildwasser macht als Ferienhausurlaub mit einer großen Gruppe besonders viel Freude. Wir stellen die besten Rafting- und Canyoning-Ziele von Nord bis Süd vor.

Rafting und Canyoning im Salzburger Saalachtal

Im österreichischen Salzburger Land, inmitten der Salzburger Alpen, liegt das Saalachtal. Dort, genauer in der Gemeinde Lofer, befindet sich auch das Mekka aller Rafting und Canyoning-Fans. Auf dem Fluss Saalach kann bei einer Halbtagestour das Manövrieren im Schlauchboot, dem Raft, geübt werden. Voraussetzungen: Ein Mindestalter von zwölf Jahren und gute Schwimmkenntnisse bei körperlicher Fitness. In einen Neoprenanzug gehüllt, geht es dann in der Gruppe auf eine Erlebnistour auf dem Wasser.

Rafting garantiert ein beeindruckendes Wildwassererlebnis

Rafting garantiert ein beeindruckendes Wildwassererlebnis © Traum-Ferienwohnungen

Wer den Nervenkitzel etwas länger erleben möchte, kann eine XL-Tour über 18 Kilometer buchen. Die Langzeittour eignet sich erst ab 14 Jahren. Doch auch für Einsteiger bietet sich das Rafting an, um die eigenen Grenzen kennenzulernen. Die Wildwassersaison beginnt zwischen Mai und Juni und endet meist zwischen September und Oktober, je nach Witterungsverhältnissen.

Mutige vor: Beim Canyoning geht es mit dem Seil den Wasserfall hinab

Mutige vor: Beim Canyoning geht es mit dem Seil den Wasserfall hinab © Traum-Ferienwohnungen

Zum Canyoning eignet sich das Tal der Almbach-Klamm ausgezeichnet. Dort können Aktive sich beim Canyoning in Schluchten abseilen, den Felsen hinunter klettern oder auch durch Hinabrutschen in den wilden Fluss gleiten. Zur Beruhigung des Puls können alle Aktiven nach dem Adrenalinkick die schöne Landschaft genießen.

Wer das Canyoning einmal ausprobieren möchte, sollte schwindelfrei und trittsicher sein sowie über körperliche Fitness verfügen. Die Touren werden von einem erfahrenen Guide begleitet.

Sprung ins kalte Wasser: Beim Canyoning geht es oft tief hinab

Sprung ins kalte Wasser: Beim Canyoning geht es oft tief hinab © Traum-Ferienwohnungen

Wildwasser-Rafting als Gruppenerlebnis

Im Leipziger Neuseenland liegt der Kanupark Markkleeberg. Dort können auch weniger mutige Freizeitsportler in dem künstlich angelegten Wildwasserpark das Rafting in der Gruppe ausprobieren. Die rasanten Fahrten im Schlauchboot eigenen sich auch sehr gut als Teambuilding-Event für Firmen. Dort können fünf, sieben oder neun Personen pro Schlauchboot die acht verschiedenen Touren befahren.

Im Kanupark gibt es acht verschiedene Touren

Im Kanupark Markkleeberg gibt es acht verschiedene Touren © Traum-Ferienwohnungen

Durch die Imster Schlucht: Spektakuläre Touren in Tirol

Stille Wasser sind nicht nur sprichwörtlich tief, sie können sich manchmal auch zu reißenden Bächen entwickeln. So beispielsweise in Südtirol, wo der Fluss Inn auf so manchem Teilstück von Imst nach Haiming eine echte Wildwassererfahrung ermöglicht. Die Imster-Tour bietet sich auch für Einsteiger an und es gibt genug Gelegenheit, die Paddelschläge und Manöver auf ruhigem Wasser zu üben.

Der Fluss Inn bietet hervorragende Bedingungen für das Rafting

Der Fluss Inn bietet hervorragende Bedingungen für das Rafting © Traum-Ferienwohnungen

Doch auch die Ötztaler Ache, ein Nebenfluss des Inn, bietet perfekte Bedingungen für sportliche Extremtouren. Dort geht es dann schon etwas rasanter zu. Gleich von Beginn an können die rauen Seiten des Wildwassers erlebt werden. Daher sind zwei Guides an Bord, um die anspruchsvolle Strecke zu bewältigen.

Tirol bietet spektakuläre Schluchten für das Canyoning

Tirol bietet spektakuläre Schluchten für das Canyoning © Traum-Ferienwohnungen

Tirol hat nicht nur spektakuläre Wasserwege zu bieten, sondern auch eine ganze Menge Schluchten, die sich exzellent zum Canyoning eignen. Die Schwierigkeitsgrade reichen von leicht bis zu sehr schwer oder fast gefährlich. Daher sind auch Verletzungen beim Canyoning generell nicht ausgeschlossen. Schließlich sind teilweise Höhen ab vier Meter zu überwinden, wenn sich die Mutigen einen Wasserfall hinab stürzen. Doch wer mutig ist und die innere Anspannung besiegen kann, wird mit einem unglaublichen Naturerlebnis belohnt.

Canyoning im Herzen Deutschlands – für Anfänger

Die Einsteigertour im Harz eigent sich für Kinder ab 12 Jahren

Die Einsteigertour im Harz eignet sich für Kinder ab 12 Jahren © Traum-Ferienwohnungen

Auch wenn die Schluchten im Harz vielleicht nicht so tief sind, wie ihre Kollegen in den Alpen – ein atemberaubendes Naturabenteuer mit sportlichem Nervenkitzel gibt es hier allemal. Beim Abseilen, Rutschen und manchmal auch Schwimmen wird es nass und aufregend, aber auch für Neugierige und Neueinsteiger sind die Herausforderungen gut zu meistern. Sollte die Angst doch zu groß sein, ist im Harz – im Gegensatz zu den Touren in den Alpen – an vielen Stellen ein Verlassen der Tour kurzfristig möglich. Fazit: Perfekt für Anfänger und Neugierige.

Wintercanyoning im Allgäu

Canyoning ist nicht ausschließlich eine Sportart für die Sommermonate. Auch im Winter ist der Nervenkitzel zwischen Felsen und Tälern möglich. Im Allgäu können mutige Urlauber eine Gebirgsbachbegehung der frostigen Art erleben. Beim Wintercanyoning geht es nicht durch wild fließendes Wasser, sondern durch eine zauberhafte Landschaft aus Eis und Schnee. Denn die Wasserfälle sind dann gefroren und Teilnehmer können sich neben erstarrten Eissäulen abseilen.

Ferienwohnungen und -häuser im Rafting und Canyoning-Urlaub

Wer sich mit der Gruppe – den lieben Freunden, dem Verein oder Kollegen – auf das Abenteuer Wildwasser begibt, entspannt danach am schönsten im Ferienhaus. Bei Traum-Ferienwohnungen können Sie in Tirol unter etwa 190 Gruppenunterkünften wählen.

(85)


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Thanja Februar 24, 2016 um 9:48 am

Schöner Beitrag :).
Es gibt auch super Hot-Spots am Gardasee in Italien für Anfänger und Profis. 😉
Ich selbst habe dort den Anfänger Kurs in Affi gebucht und war schwer begeistert von dem Adrenalinschub, der Natur & der körperlichen Herausforderung.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *