Skip to main content

Das Land der tausend Berge ist das Land der Zweiradfreunde. Sowohl mit dem Tourenrad als auch mit dem Mountainbike oder dem E-Bike – Radtouren durchs Sauerland machen einfach Spaß. Denn der nordöstliche Teil Nordrhein-Westfalens hat nichts mit der naheliegenden industriellen Hochkultur zu tun, sondern ist ein Erholungsgebiet der Meisterklasse. Wir zeigen Ihnen die schönsten Radtouren durchs Sauerland.

Mit dem Fahrrad den Ruhrtal Radweg erkunden

Um das Sauerland mit all seiner abwechslungsreichen Pracht und Schönheit zu erkunden, lässt es sich am Besten mit dem Fahrrad durchqueren. Über saftige Wiesen, durch dichte Laubwälder und entlang interessanter Denkmäler aus längst vergessenen Epochen, führt der 230 Kilometer lange Radweg.

Herr Wahle, der das Ferienhaus Wahle vermietet, ist den Weg noch nie komplett gefahren. „Bislang habe ich es nur von der Ruhrquelle bis nach Arnsberg geschafft“, erzählt er begeistert. „Anstrengend ist das nicht, so dass es auch eine schöne Route für die ganze Familie ist. Und man hat auch die Zeit mal rechts und links die Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.“

Im Sauerland gibt es tolle Strecken für Mountainbike-Touren © Annos / pixelio.de

Im Sauerland gibt es tolle Strecken für Radfreunde © Annos / pixelio.de

Der ganze Ruhrtal Radweg führt von Winterberg bis nach Duisburg. Überwiegend führt die Strecke direkt am Wasser entlang und bietet schon allein deshalb einen grandiosen Erholungswert. Wer nur Teilstrecken zurücklegen möchte, dem steht mit der Bahn in vielen Ortskreisen im Sauerland die kostenlose Fahrradmitnahme zur Verfügung. Herr Wahle hat den Service auch genutzt. „Von Arnsberg sind wir dann mit dem Zug zurück nach Winterberg“, berichtet er und fügt hinzu, dass in der ganzen Region auch Fahrradbusse eingesetzt werden, die eine kostenlose Mitnahme von Fahrrädern ermöglichen.

Mit dem Rad um den Möhnesee

Die Möhnetalsperre © Erich Westendarp / pixelio.de

Die Möhnetalsperre © Erich Westendarp / pixelio.de

An der Kante des nördlichen Sauerlandes liegt der Möhnesee. Vom See aus führt ein wunderbares Streckennetz überall ins Sauerland. Sowohl über Soest nach Lippstadt als auch durch den Arnsberger Wald, am Hennesee vorbei bis nach Winterberg führen schöne Fahrradwege. Für Tagestouren eignet sich auch eine Seeumrundung. „Ich schätze eine Seeumrundung hat, wenn man all seine Becken ausfährt, eine Strecke von 40 Kilometern“, sagt Herr Höcker von der Ferienwohnung Höcker und Inhaber der Segelschule Höcker am Möhnesee. Er selbst umrundet gerne den See mit seinen beiden Töchtern, 8 und 9 Jahre alt. „Allerdings kürzen wir die Strecke immer etwas ab und fahren über die Brücken, die über die Becken führen.“

Herr Höcker beobachtet auch, dass in den letzten Jahren immer mehr Menschen mit dem E-Bike im Sauerland unterwegs sind. „Um diesem Trend gerecht zu werden, werden wir ab nächstem Jahr in unserer Segelschule auch eine kostenlose Ladestation für E-Bikes anbieten.“ Insgesamt gibt es bis jetzt etwa 50 Ladestationen im Sauerland“.

Touren mit dem Mountainbike für Familien

Rasante Mountainbikefahrt © Wolfgang Hoyer / pixelio.de

Rasante Mountainbikefahrt © Wolfgang Hoyer / pixelio.de

Unwegsam, steil und auch mal rasant dürfen die Fahrten mit dem Mountainbike sein. Das gilt ab sofort nicht mehr nur für erfahrene Mountainbiker, sondern schon für junge Biker ab 5 Jahren. Das Willinger MTB Kindernetz bietet für Familien mit Kindern vier verschiedene Tourenvorschläge an, die sich in drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufteilen.

In der Region Willingen gibt es nun auch ein gut ausgebautes Kindermountainbikenetz, das Touren in drei Schwierigkeitsstufen anbietet. Frau Schulz, von der Ferienwohnung Erica im Landhaus zur Heide, hat die Idee für die Kindermountainbiketouren mitentwickelt. Sie selbst fährt schon seit langer Zeit Mountainbike. „Allerdings fahre ich erst seit den letzten 5 Jahren richtig intensiv“, erzählt uns Frau Schulze. Alles fing damit an, dass sie Ihr Hobby mit ihren Kindern teilen wollte. „Die Mountainbiketouren führen eigentlich immer durch Wälder“, erzählt sie. „Aber es gibt so schöne Aussichtspunkte! Die kann man aber nur entdecken, wenn man weiß, wo sie sind.“ Dafür eignen sich besonders die geführten Touren, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder angeboten werden. Frau Schulze selbst liebt die Fahrten in der Hochheide bei Willingen. „Los geht es an der Ettelsber-Seilbahn. Man kann das Rad mit in die Kabine nehmen und hinauf fahren.“ Das aber kommt für Frau Schulz nicht infrage. Sie fährt mit dem Rad rauf und auch wieder herunter. „Der Weg ist einfach wunderschön, da wird man schon für seine Mühen belohnt.“

Routenkarte für Ihre Radtouren durch das Sauerland

Egal ob Genussradler, Mountainbiker oder E-Biker – das Sauerland bietet für jede Kondition die passende Tour. Unsere Routenkarte zeigt Ihnen eine Übersicht der Radrouten durch das Sauerland.

Routenkarte für Radtouren durch das Sauerland

Routenkarte für Radtouren durch das Sauerland

Ferienunterkünfte im Sauerland

Wer eine schöne Ferienunterkunft im Sauerland sucht, ist bei unseren Vermietern genau richtig. Die Ferienwohnungen sind alle unterschiedlich, doch in einem sind sich alle Vermieter gleichermaßen einig: Die Zufriedenheit des Gastes steht an oberster Stelle.

Ferienhaus Wahle

Das Ferienhaus Wahle liegt direkt am Ruhrtal Radweg © Traum-Ferienwohnungen

Das Ferienhaus Wahle liegt direkt am
Ruhrtal Radweg © Traum-Ferienwohnungen

Herr Wahle sorgt mit Leidenschaft dafür, dass die Gäste sich bei ihm behaglich fühlen. Das Ferienhaus Wahle hat inzwischen viele Stammgäste. „Es haben sich auch schon Freundschaften entwickelt“, berichtet Herr Wahle begeistert. In dem kleinen Ort Assinghausen mit lediglich 750 Einwohnern gibt es zudem drei Gasthäuser sowie einen Lebensmittelmarkt. „Man hat halt alles in der Nähe und wir bieten außerdem einen Brötchenservice an,“ schildert uns Herr Wahle. Für ihn selbst ist das Frühstück im Urlaub die wichtigste Mahlzeit. „Deswegen wollen wir, dass die Gäste es genau so bekommen, wie sie es sich wünschen.“

Bei Abreise fragt Herr Wahle immer, ob alles zur Zufriedenheit seiner Besucher war. „Denn nur so können wir ja immer weiter optimieren“, erzählt er. Kleine Mängel werden sofort behoben, für größere Arbeiten ist im November Zeit. „Dann ist hier nicht so viel los und die Zeit ist günstig, um größere Renovierungsarbeiten durchzuführen“, erklärt er. „Ich will einfach, dass sich die Gäste bei uns rundum wohlfühlen.“

Ferienwohnung Erica

Entspannen in der Ferienwohnung Erica © Traum-Ferienwohnungen

Entspannen in der Ferienwohnung
Erica © Traum-Ferienwohnungen

Auch Frau Schulze liegt es am Herzen, dass sich in der von ihr liebevoll geführten Ferienwohnung Erica im Landhaus zur Heide alle Gäste absolut wohlfühlen – auch die kleinen Gäste. „Wir fahren mit der Familie auch immer in Ferienhäuser und deswegen weiß ich, worauf es ankommt.“ So stellt Frau Schulze immer ausreichend Spielzeug und Bücher für die Kinder zur Verfügung.

Zudem ist ihr der persönliche Kontakt zu den Gästen sehr wichtig. „Ich nehme jeden Gast persönlich in Empfang und verabschiede ihn auch immer persönlich.“ Diese beiden Begegnungen nutzt Frau Schulze, um zu fragen, ob die Besucher schon mal in der Gegend waren, und gibt gerne Tipps, welches Ausflugsziel besonders lohnenswert ist. Zum Abschied fragt sie, ob alles zur Zufriedenheit war, oder ob es in der Ferienwohnung etwas zu optimieren gibt . „Das Schönste ist, wenn die Gäste mir positive Rückmeldung geben und ich weiß, ich habe alles richtig gemacht und einen Beitrag zum Wohlbefinden meines Gastes geleistet“.

Ferienwohnung Höcker

Den See von der Terrasse aus genießen © Traum-Ferienwohnungen

Den See von der Terrasse aus genießen
© Traum-Ferienwohnungen

Familie Höcker vermietet ihre Ferienwohnung Höcker noch nicht allzu lang. „Wir haben die Wohnungen erst letztes Jahr fertig gestellt“, erzählt Herr Höcker. Doch seit Anfang an kümmert er sich darum, dass es seine Gäste wirklich hübsch haben. „Mal eine Blume auf dem Tisch oder einen Sekt in den Kühlschrank. Und wenn Kinder mitkommen gibt es Gummibärchen.“

Die Familie nimmt die Gäste immer persönlich in Empfang und ist immer da, falls Fragen auftreten. „Meine Aufgabe ist es eigentlich, Empfehlungen auszusprechen, damit die Gäste im Urlaub alles haben, was sie brauchen.“ Das Besondere an der Ferienwohnung Höcker ist der traumhafte Seeblick. „Direkt aus dem Bett kann man auf den See blicken.“ Und wer abends den Sonnenuntergang genießen will, kann das an der Lagerfeuerstelle direkt am Haus machen. Einfach traumhaft.

Weitere Ferienwohnungen im Sauerland

Sie haben Lust bekommen, Radtouren durch das Sauerland zu unternehmen? Hier finden Sie weitere Unterkünfte in der Region.

Ferienwohnungen im Sauerland von Traum-Ferienwohnungen

Interessiert an weiteren Fahrradrouten? Dann lesen Sie unseren Artikel „Mit dem Fahrrad um den Bodensee„.

(80)


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Hanni J. April 14, 2014 um 1:15 pm

Das stimmt. Das Sauerland ist herrlich für Radtouren. Wir haben schon zwei Mal eine dorthin unternommen.

Dieses Jahr geht´s allerdings mal in den Harz.

Viele Grüße Hanni J.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *