Skip to main content

Einreisebestimmungen

  • EU-Heimtierausweis (zur Identifizierung & als Impfnachweis).
  • Registrierter Mikrochip (oder Tätowierung, wenn vor 03.07.2011).
  • Alle Hunde benötigen eine gültige Tollwutimpfung.
  • Alle Hunde benötigen eine Bandwurmbehandlung (24 bis 120 Stunden vor Einreise).
  • Verbotene Hunderassen:
    • Pit Bull Terrier
    • American Staffordshire Terrier
    • Fila Brasileiro
    • Tosa Inu
    • Dogo Argentino
    • Tschechoslowakischer Wolfshund …sowie Mischlinge dieser Rassen!

 

Mögliche Krankheiten in diesem Land (und ihre Überträger)

  • Anaplasmose (Zecken)
  • Borreliose (Holzbock-Zecken)
  • Echinokokken (Bandwürmer)
  • FelV – Feline Leukämie (Katzen)
  • Hepatitis Contagiosa Canis (Bakterien)
  • Leptospirose (Bakterien)
  • Parvovirose (Viren)
  • Staupe (Viren / Tröpfcheninfektion)
  • Zwingerhusten (Viren / Tröpfcheninfektion)

*diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Zweifel kontaktiert euren Tierarzt.

 

Sätze in der Landessprache, die du kennen solltest:

„Mein Hund ist krank, wo finde ich den nächsten Tierarzt?“

„Min hund er syk hvor er naermeste dyrlege?“

 

„Sprechen Sie deutsch oder englisch?“

„Snakker du tysk eller engles?“

(217)


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *