Skip to main content

Der Lago Maggiore und der Comer See zählen zweifelsohne zu den schönsten Seen in Italien. An beiden Seen lässt sich ein herrlicher Urlaub verbringen, denn die Umgebungen der beiden Seen könnten abwechslungsreicher kaum sein. Egal ob Sonnenanbeter oder Aktivurlauber – am Lago Maggiore oder Comer See findet jeder die für sich passende Freizeitgestaltung. Kommen Sie mit und erleben Sie die beiden schönsten Seen Italiens.

Der Lago Maggiore

Der Lago Maggiore bei Nacht © Traum-Ferienwohnungen

Der Lago Maggiore bei Nacht © Traum-Ferienwohnungen

Der Lago Maggiore, oder auch Lago Verbano, erstreckt sich über eine Länge von rund 66 km und befindet sich zu 80% zu Italien und zu 20% der Schweiz. Nach dem Gardasee ist der  größte See Italiens und bietet die perfekten Voraussetzungen für einen traumhaften Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus. Durch das mediterrane Klima wachsen hier Palmen, Pfirsich- und Zitrusbäume, die einen Hauch von karibischem Flair verbreiten.

Aktiv am Laggo Maggiore

Für Sportler ist der Lago Maggiore ein einziges Paradies, denn im und am See  können unzählige Sportarten ausgeübt werden. Besonders Wassersportler zieht es Sommer für Sommer an den See. Ob Canyoning, Wasserski, Wakeboard, Windsurfing oder eine Segeltour – hier findet jeder die passende Freizeitaktivität.

In den letzten Jahren hat sich der Lago Maggiore auch zu einer beliebten Urlaubsregion für Golfspieler entwickelt. Rund um den See gibt es 16 Golfplätze, die für Anfänger als auch für fortgeschrittene Spieler geeignet sind.

Ausflugsziele am Lago Maggiore

Die schönste Sehenswürdigkeit am Lago Maggiore ist der See selbst. Auch die Umgebung um den See hat viel zu bieten. Hier lassen sich historische Burgen bestaunen, malerische Küstenorte besuchen und spannende Naturparks entdecken. Wir haben Ihnen eine Auswahl an interessanten Ausflugszielen am Lago Maggiore zusammengestellt.

Die Burg Rocca di Angera

Die Burg Rocca die Angera am Lago Maggiore © Traum-Ferienwohnungen

Die Burg Rocca die Angera am Lago Maggiore © Traum-Ferienwohnungen

Am Ostufer des Lago Maggiore im malerischen Ort Angera befindet sich die Bergfestung „Rocca di Angera“. Imposant thront die Burg auf einem Felsvorsprung über dem See. Die Burg stammt aus dem Mittelalter und ist noch vollständig erhalten. In der Burg befindet sich ein Museum für Puppen und Spielzeug.

Auch das Örtchen Angera ist ein Besuch wert: Neben beeindruckenden historischen Kirchen können Sie das archäologische Museum besuchen  oder an der Seepromenade flanieren.

Nationalpark Val Grande

Natur pur im Naturpark Val Grande © Traum-Ferienwohnungen

Natur pur im Naturpark Val Grande © Traum-Ferienwohnungen

Am Lago Maggiore gibt es gleich mehrere Naturparks. Einer der größten und bekanntesten ist der Nationalpark Val Grande, der sich am Westufer des Lago Maggiore in der piemontesischen Provinz Verbano-Cusio-Ossala befindet. Mit einer Fläche von 15.000 Hektar ist der Nationalpark das größte Wildnisschutzgebiet Italiens und besticht besonders durch seine atemberaubende, wilde und faszinierende Vegetation.

Im Parkt gibt es markierte Wanderwegen mit Lehrtafeln und es werden geführte Wanderungen angeboten. Oftmals ergibt sich die Gelegenheit, freilebende Gämse, Rehe, Murmeltiere oder Adler auf einer Wanderung durch den Park zu entdecken.

Der Safaripark Pombia

Der Safaripark Pombia am Lago Maggiore beherbergt viele Tiere © Sonja Zach / pixelio.de

Der Safaripark Pombia am Lago Maggiore beherbergt viele Tiere © Sonja Zach / pixelio.de

Am südlichsten Zipfel des Lago Maggiore befindet sich der Safari Park Pombia. Hier gibt es jede Menge tierische Attraktionen, die nicht nur Kinder zum Staunen bringen. Besucher können entweder mit ihrem eigenen Auto oder mit dem Expresszug durch den Park fahren und exotische Tierarten, wie Krokodile, Giraffen, Zebras, Schlangen und Löwen hautnah erleben.

Zum Safaripark gehört auch ein Freizeitpark, in dem eine Wildwasserachterbahn, eine Riesenrutsche und verschiedenen Shows auf die großen und kleinen Besucher warten.

Comer See

Idylle am Comer See © Traum-Ferienwohnungen

Idylle am Comer See © Traum-Ferienwohnungen

Der Comer See ist der drittgrößte See Italiens und hat eine Länge von ca. 50 km. Das Panorama rund um den See ist geprägt von prunkvolle Villen, historischen Schlössern, und paradiesischen Parks. Die Region rund um den See ist eine eindrucksvolle Kombination aus Berg- und Seenlandschaft.

Aktiv am Comer See

Ebenso wie am Lago Maggiore herrscht am Comer See ein mildes und mediterranes Klima, was einen Urlaub bis in den Spätherbst ermöglicht. Auch der Comer See bietet eine abwechslungsreiche Umgebung, welche sich am besten beim Wandern, auf einer Fahrrad- oder Bergtouren oder beim Klettern entdecken lässt.

Ausflugsziele am Comer See

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele gibt es am Comer See ausreichend. Wir stellen Ihnen drei tolle Ausflugsziele, die Sie während Ihres Urlaubs besuchen können, vor.

Das ehemalige Fischerdorf Domaso

Der Fischerhafen von Domaso © Traum-Ferienwohnungen

Der Fischerhafen von Domaso © Traum-Ferienwohnungen

Das ehemalige Fischerdorf bietet die wahrscheinlich schönsten Strände am Comer See. Domaso hat es weitestgehend geschafft sich seine Ursprünglichkeit zu bewahren. Noch heute kann man den Fischern im Hafen der Stadt bei der Arbeit zusehen. Besonders für Surfer und Segler ist Domaso ein wahres Eldorado. Hier herrschen perfekte Wassersportbedingungen.  Zu den Sehenswürdigkeiten des Dorfes zählen die Villa Camilla und die Kirche S. Bartolomeo.

Isola Comacina

Blick auf die Insel Comacina im Comer See © Traum-Ferienwohnungen

Blick auf die Insel Comacina im Comer See © Traum-Ferienwohnungen

Die Isola Comacina ist die einzige Insel im Comer See. Zu erreichen ist die Insel mit dem Schiff von Menaggio oder mit der Fähre von Sala Comacina. Auf der Insel bietet sich ein kleiner Rundgang an, bei dem faszinierende römische Überreste und die Kirche S. Giovanni bewundert werden können. Anschließend bietet das  Restaurant „La Locanda dell´isola Comacina“ Gelegenheit für ein nettes Abendessen.

Villa Carlotta

Die Villa Carlotta am Comer See © Traum-Ferienwohnungen

Die Villa Carlotta am Comer See © Traum-Ferienwohnungen

Die Villa Carlotta ist wohl eines der schönsten Ausflugsziele am Comer See. Sie stammt aus dem 16. Jahrhundert und befindet sich in Tremezzo direkt am Seeufer. Im Frühjahr bietet der botanische Garten der Villa ein Farbenmeer aus Blüten und in der Villa selbst beeindruckenden wunderschön gestalteten Decken, alte Gemälde und Statuen die Besucher. Außerdem kann eine interessante Kunstsammlung bewundert werden.

Unser Tipp: In den Frühlingsmonaten März und April bieten die noch schneebedeckten Bergspitzen und die farbenfrohe Blütenpracht ein wunderschönes Bildmotiv!

Ferienunterkünfte am Lago Maggiore und Comer See

Ein Urlaub am Lago Maggiore oder am Comer See bietet mit Sicherheit viel Erholung und viel Abwechslung. Schauen Sie doch direkt einmal nach einer passenden Ferienunterkunft.

Ferienwohnungen in Italien von Traum-Ferienwohnungen

(511)


Ähnliche Beiträge


Kommentare

R. Walther Juni 10, 2014 um 11:23 am

Uns zieht es jedes Jahr zum Campen an den Comer See, und wir können die Region allen empfehlen, die nach Entspannung suchen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *