Skip to main content

Es ist bekannt, dass unsere Gastgeber ihre Urlauber gerne in außergewöhnlich schönen Ferienunterkünften begrüßen, damit der Aufenthalt unvergesslich bleibt. Etwas ganz besonderes hat sich nun auch unser Gastgeber Jan Frithjof Kramer aus Hamburg für seine Gäste ausgedacht.

Mini-Kreuzfahrt durch Hamburg

Am 12. April 2018 wird in Hamburg erstmalig die „Kleinste Kreuzfahrt der Welt“ stattfinden. Die Idee hierzu hatte Familie Kramer aus Hamburg-Cranz. Der auf einem Kreuzfahrtschiff groß gewordenen Seniorchef Herbert Kramer möchte seinen Gästen die Hansestadt und seine Heimat das Alte Land hiermit auf eine ganz besondere Art näherbringen. Diese besondere Reise beginnt an den Hamburger Landungsbrücken, dem Herz des Hamburger Hafens. Umgeben von der Elbphilharmonie, den Container-Riesen und der Speicherstadt, heißt es für die Kreuzfahrer „Leinen los“.

Einmal fühlen wie ein König

Zu Beginn der Reise werden die Gäste mit einem Aperitif begrüßt. Während der 1,5-stündigen Mini-Kreuzfahrt wird den Teilnehmern so Einiges geboten. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt, welche natürlich von einem Hafenexperten erklärt werden, genießen die Teilnehmer einen königliches „Flair“. Bei dem Schiff handelt es sich nämlich um das ehemalige Staatsschiff der Stadt Hamburg. Die MS Senator ist seit 1963 im Einsatz und wird auch heute noch für Staatsempfänge genutzt. Unter anderem sind hiermit schon Prinz William und seine Ehefrau Kate durch die Hansestadt gefahren.

Die kleinste Kreuzfahrt der Welt auf der MS Senator genießen ©urlaub-hamburg-altesland.de

Auszeit direkt am Ufer der Elbe

Festmachen werden die „Kreuzfahrer“ dann im Alten Land direkt am hauseigenen Anleger der Familie Kramer, bevor sie dann drei erholsame Nächte in den frisch renovierten Ferienwohnungen auf dem Deich der Familie Kramer verbringen. Hier können sie es sich besonders gut gehen lassen, denn das Restaurant der Familie liegt direkt nebenan und bietet hausgemachte Fischspezialitäten sowie regionale Köstlichkeiten an. Selbstverständlich bieten die Wohnungen zusätzlich voll ausgestattete Küchen und allen Komfort zur Selbstverpflegung.

Auch die Ferienunterkünfte haben viel zu bieten ©urlaub-hamburg-altesland.de

Die einzigartige Lage direkt am Ufer der Elbe bietet aber auch den perfekten Ausgangspunkt für Touren in der Umgebung. Die Urlaubsgäste der Familie Kramer sind hier direkt in dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Europas, dem Alte Land, das zu traumhaften Fahrradtouren, Deichspaziergängen oder einfach zur „Seele baumeln lassen“ einlädt. Natürlich ist aber auch die Hamburger Innenstadt direkt um die Ecke.  Nach drei erholsamen Tagen wird die MS Senator ihre Gäste dann per Mini-Kreuzfahrt am 15. April gegen späten Nachmittag wieder Richtung Hamburger Landungsbrücken schippern und wer weiß, vielleicht wird auf dem Rückweg der eine oder andere Ozeanriese an „Backboard gelassen“.

Schnell sein lohnt sich

Möchten auch Sie ein Teil der kleinsten Kreuzfahrt der Welt werden? Dann melden Sie sich schnellstmöglich per E-Mail über info@gasthaus-zur-post-cranz.de an. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Familie Kramer.

(551)


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Tina März 29, 2018 um 8:24 am

Was für eine tolle Idee. 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *