Skip to main content

Ein Meer aus bunten Lichtern, ein süßlicher Duft in der Luft und die immer wiederkehrenden Echolaut der Fahrgeschäfte – im Herbst ist es wieder soweit, die Volksfeste in Deutschland buhlen um die größten Besucherzahlen und versuchen, durch immer spektakulärere Attraktionen zu überzeugen. Wir haben die 5 größten Volksfeste 2015 im Herbst in Deutschland einmal unter die Lupe genommen und stellen Ihnen die wichtigsten Termine im Volksfest-Kalender vor.

Volksfeste 2015 in Deutschland: Volksfestkalender für den Herbst

Volksfeste in Deutschland im Herbst 2015 © Traum-Ferienwohnungen

Volksfeste im Herbst 2015 © Traum-Ferienwohnungen

1. Das größte Volksfest der Welt: Oktoberfest München

Bereits zum 182. mal lädt das größte Volksfest der Welt vom 19. September bis 4. Oktober auf die Theresienwiesen in München ein. Das Münchener Oktoberfest ist mit über 6 Mio. Besuchern und ebenso viel konsumierten Litern Bier das größte Volksfest der Welt. In den zwei Wochen, in denen die Wiesn läuft, herrscht in der Bayerischen Hauptstadt der Ausnahmezustand. Auf der Wiesn gibt es in diesem Jahr 14 große und jede Menge kleine Zelte, in denen die ein oder andere Maß getrunken wird. Die Maß oder auch der Liter Bier kostet in diesem Jahr gut 10 Euro. Fast schon Pflicht ist das Erscheinen in bayerischer Tracht. Die Lederhosn und das Dirndl sollten unbedingt in den Koffer gepackt werden, wenn es Richtung München geht. Viele Kostüm-Verleihe bieten eine reiche Auswahl an Dirndls an.

Die Wiesn ist aber nicht nur ein kollektives Besäufnis mit Karussels und Essensbuden. Auch für Familien lohnt sich der Besuch auf dem Münchener Oktoberfest. Denn dort ist jeden Tag „Kindertag“: Auf dem Familienplatzl gibt es täglich jede Menge Gaudi für die Jüngsten. Dort gibt es einen Hau-den-Lukas für die Kleinen, viele Leckereien und danch können sich Mama und Papa mit den Kids auf Bänken im Familien-Biergarten niederlassen. Dienstags gibt es spezielle Angebote für Familien: Von 12 bis 18 Uhr sind Fahrgeschäfte und Imbissbuden günstiger.

Damit sich die Wiesn-Besucher auf dem 42 ha großen Gelände gut zurecht finden, gibt es auch in diesem Jahr wieder eine aktualisierte Wiesn-App für Android und iPhone. Neben dem aktuellen Lageplan und einem Navigator hat die Oktoberfest.de-App viele weitere Features, die bestimmt einiges an Gaudi bereiten. Im Wiesn-Lexikon werden die wichtigsten bayerischen Vokabeln übersetzt.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Das Oktoberfest ist in diesem Jahr vom 19. September bis 4. Oktober geöffnet. Am Eröffnungstag beginnt der Ausschank um 12 Uhr und am letzten Tag schließt die Wiesn um 23.30 Uhr. Montags bis freitags sind die Bierzelte von 10 bis 23.30 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags beginnt der Ausschank schon um 9 Uhr. Das Volksfest rund um die Bierzelte ist in der Regel werktags auch ab 10 Uhr geöffnet und am Wochenende ab 9 Uhr.

Bei der Anreise empfiehlt es sich, den Massen zu folgen, denn die haben zur Wiesn-Zeit nur ein Ziel. Auch die S-Bahnen S1 und S8, die U-Bahn U3, U4, U5, U6 und die Busse 18 und 19 fahren zur Wiesn.

2. Dreimal pro Jahr: Send in Münster

Volksfeste 2015: Nächtlich beleuchteter Send

Die große Achterbahn auf dem Send © Presseamt Münster / Tilman Roßmöller

Gleich dreimal im Jahr wird in Münster das größte Volksfest des Münsterlandes, der Send, gefeiert: der Frühjahrssend, der Sommersend und der Herbstsend.  Auch im Herbst 2015 ist es wieder soweit: Vom 24. Oktober bis 1. November 2015 locken rund 210 Schaustellerbetriebe auf das über 32.000 qm große Veranstaltungsgelände auf dem Schlossplatz und dem Aufruf folgen jedes Mal mehr als 450.000 Besucher. Das Send kommt mit etwas weniger Alkohol aus und überzeugt durch klassische Fahrgeschäfte und gastronomische Betriebe. Jeden Donnerstag steht der Send im Zeichen der Familie und von 14 bis 22 Uhr gibt es einen Familienrabatt von 25 bis 30 %.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Der Herbstsend ist vom 24. Oktober bis 1. November geöffnet. Am besten gelangen Sie in der Fahrradhauptstadt mit dem Rad zum Send. Ansonsten geht es auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut voran: die Buslinie 5 und 6 (Haltestelle „Überwasserstraße“ aussteigen) sowie 11, 12, 13 und 22 (Haltestelle „Landgericht“ aussteigen).

3. Die Kärwa: Michaelis-Kirchweih in Fürth

Volksfeste 2015: Fränkische Gemütlichkeit auf der Michaelis Kirchweih

Fränkische Gemütlichkeit auf der Michaelis Kirchweih © FrankenTourismus/Fürth/Hub

Die Bayern kommen im Herbst aus der Volksfeststimmung nicht heraus und laden zu einem der geschichtsträchtigsten Volksfeste 2015 ein. Kaum wird auf der Theresienwiese das letzte Bier ausgeschenkt, drehen sich auf der Michaelis-Kirchweih in Fürth schon wieder die Karussels. Und auch auf der so genannten Kärwa freuen sich rund 1,2 Millionen Besucher wieder auf Zuckerwatte und Co. Die Michaelis-Kirchweih ist eines der ältesten Volksfeste in Franken und beginnt üblicherweise am Namenstag des Erzengels Michael. Zur Tradition gehört auch der Erntedankumzug, der in diesem Jahr am Sonntag, 11. Oktober, stattfindet. Der prächtige Festumzug setzt sich um 11 Uhr von der Herrnstraße aus in Bewegung.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Die Kärwa ist vom 3. bis 14. Oktober werktags ab 10 und am Wochenende ab 11 Uhr geöffnet. Die Karussels drehen sich in der Regel bis 23 Uhr. Ein Park & Ride-Service bringt Besucher schnell zum Veranstaltungsgelände. Sie parken auf dem Parkplatz Hardhöhe an der Solder-/Gaußstraße und fahren mit der U-Bahn innerhalb von nur 4 Minuten mitten ins Kirchweih-Geschehen, Ausstiegsmöglichkeiten sind „Rathaus“ oder „Fürth Hauptbahnhof“. Der Park & Ride-Parkplatz ist zu erreichen von der B8 (Würzburger Straße) stadteinwärts, rechts abbiegen in die Soldnerstraße, diese weiter bis Ecke Gaußstraße.

4. Für Traditionalisten: Cannstatter Wasen in Stuttgart

Eines der größten Volksfeste 2015: Cannstatter Wasen

Großes Feuerwerk auf den Cannstatter Wasen © in.Stuttgart / Thomas Niedermüller

Mit rund 4 Millionen Besuchern gehört die Cannstatter Wasen auch zu den größten Volksfesten 2015 in Deutschland. Das Volksfest im Stuttgarter Stadtteil Cannstatt wird dieses Jahr zum 170. mal zwei Wochen lang vom 5. September bis zum 11. Oktober für ordentlich Trubel in der Badenwürtembergischen Hauptstadt sorgen. Premiere hat in diesem Jahr die Schmids-Wasen-Alm, ein Wein- und Eventzelt, in dem Weinliebhaber und Freunde von deftigem Essen auf ihre Kosten kommen. Tradition wird auf der Wasen natürlich auch gepflegt: Am 27. September rollt ab 11 Uhr der große Festumzug durch Cannstatt. Bunte Trachtengruppen, Bauernwagen und Musikkapellen bewegen sich dann vom Daimlerplatz über die König-Karl-Straße, Liebenzeller Straße, Wilhelmstraße, Brunnenstraße, Marktstraße, Wilhelmsplatz, Seelbergstraße, Daimlerstraße auf den Wasen.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Die bunten Lichter der Cannstatter Wasen erhellen in diesem Jahr vom 25. September bis 11. Oktober den Ortsteil Cannstatt. Werktags ist der Wasen ab 12 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag drehen sich die Karussels bis 24 Uhr und an allen anderen Tagen bis 23 Uhr. Auch in Stuttgart bewegt man sich am einfachsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die S1, S2 und S3 führen zum Veranstaltungsgelände, ebenso wie die U1, U2, U3, U19 und die Busse 52, 55, 56, N4, N5, N6.

5. Die 5. Jahreszeit: Freimarkt in Bremen

Volksfeste 2015: Der Freimarkt in Bremen ist eines der größten Volksfeste in Deutschland

Beleuchtete Fahrgeschäfte © Carolin Hinz / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Jedes Jahr im Oktober beginnt in der Hansestadt Bremen die 5. Jahreszeit, denn dann heißt es „Ischa Freimaak“. Der Freimarkt ist für die Bremer eines der Veranstaltungshighlights des Jahres und bringt drei Wochen lang den Himmel über Bremen zum Leuchten. Der Freimarkt findet seit 1035 statt und ist somit das älteste der Volksfeste in Deutschland. In diesem Jahr wird das große Volksfest zum 980. mal gefeiert. Los geht es am Freitag, 16. Oktober, auf dem historischen Bremer Marktplatz am Roland. Dort wird um 16 Uhr der „kleine Freimarkt“ eröffnet. Um 18 Uhr wird dann auf dem Veranstaltungsgelände Bürgerweide im Bayernzelt der große Freimarkt eröffnet. Traditionell gibt es um 21.45 Uhr das große Höhenfeuerwerk. Tradition hat auch der Freimarktsumzug, der immer am zweiten Veranstaltungssamstag, in diesem Jahr am 24. Oktober, durch die Innenstadt rollt. Für die jüngsten und die ältesten Besucher gibt es seit letztem Jahr den Oma-Opa-Enkeltag. Am Montag, 26. Oktober, gibt es besondere Vergünstigungen für Großeltern mit ihren Enkelkindern.

Insgesamt befinden sich auf dem 100.000 qm großen Gelände am Bremer Hauptbahnhof mehr als 300 Buden. Neben Autoscooter, Riesenrad und Geisterbahn drehen sich 19 Fahrgeschäfte für die Kleinen, 13 sorgen für Nervenkitzel bei den Großen. Außerdem sorgen drei Schienenbahnen mit rasantem Tempo für einen Adrenalinschub. Auch in diesem Jahr werden also wieder mehr als 4 Millionen Besucher das bunte Spektakel auf der Bürgerweide besuchen.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Der Freimarkt findet in 2015 vom 16. Oktober bis 1. November auf der Bürgerweide am Bremer Hauptbahnhof statt und ist montags bis donnerstags sowie sonntags von 13 bis 23 Uhr geöffnet. An Freitagen und Samstagen sogar bis 24 Uhr. 16. Oktober bis 1. November.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei den größten Volksfesten 2015

Übernachten Sie zum Oktoberfest in einer Ferienunterkunft in München, genießen Sie den Send in der Fahrradstadt Münster oder besuchen Sie die Cannstatter Wasen in Stuttgart und den Bremer Freimarkt. Die Ferienunterkünfte rund um die größten Volksfeste 2015 warten auf Sie.

 

(728)


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Dreja Sabina September 11, 2015 um 1:39 pm

Da fehlt noch eine Veranstaltung/Volksfest im Herbst Soester Allerheiligen Kirmes NRW die grösste Innen und Altstadt Kirmes Europas!!!4-8 November über 400 Schausteller auf über 50 000 qm Fläche Innen/Altstadt.

Antworten

Redaktion Reisemagazin September 16, 2015 um 1:15 pm

Danke für den Hinweis! Viele Grüße aus dem Redaktionsteam

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *